Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Online-Seminare

Die verschiedenen Online-Seminare von REHADAT behandeln relevante Themen der (beruflichen) Rehabilitation und Teilhabe. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Seminare werden ab Juli 2024 buchbar sein.

Kontakt:
Frau Eva Rabung
0221 4981-867
rabung@iwkoeln.de

Mittwoch, 18. September 2024

Hilfsmittel und technische Arbeitshilfen – wichtige Bausteine für Teilhabe

Ort: Zoom

Uhrzeit: 10.00 bis 12.00 Uhr

Präsentation: Mareike Decker & Patricia Traub

Hilfsmittel können bei einer Behinderung, einer plötzlichen Erkrankung oder einem Unfall eine wertvolle Unterstützung sein. Die Vielfalt an Hilfsmitteln und Technologien bietet eine wichtige Grundlage für die Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben. Häufig stellen sich jedoch viele Fragen: Welche Hilfsmittel gibt es? Wen kann man ansprechen? Wer finanziert Hilfsmittel für den Alltag oder Beruf?

Zunächst gehen wir im Seminar auf die Hilfsmittelversorgung durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein. Im Anschluss zeigen wir wichtige Aspekte der behinderungsgerechten Arbeitsgestaltung mit Hilfsmitteln und technischen Arbeitshilfen auf.

Sie erfahren in diesem Online-Seminar:

  • Rechtliche Regelungen des Hilfsmittelanspruchs
  • Relevante Leistungsträger und Abläufe
  • Praktische Beispiele der Hilfsmittelversorgung und behinderungsgerechten Arbeitsgestaltung
  • Recherche-Tipps in REHADAT rund um das Thema Hilfsmittel

Zielgruppe (u. a.) :

  • Mitarbeitende der Leistungsträger (Rehabilitationsträger, Integrations- / Inklusionsamt)
  • Beratungsstellen der beruflichen Teilhabe
  • Betrieblich involvierte Personen (Interessenvertretung, Disability Management usw.)
  • Ärztliche und therapeutische Fachkräfte
  • Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen

Das Seminar ist für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professionals“ (CDMP) mit zwei Stunden von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) anerkannt.

08. Oktober 2024

Berufliche Teilhabe gestalten - Grundlagen

Ort: Zoom

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00

Präsentation: Maisun Lange & Heike Knaak

Das Seminar gibt einen Überblick über sozialrechtliche Rahmenbedingungen & wichtige Begriffe der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Es bietet die Möglichkeit, REHADAT näher kennenzulernen und verdeutlicht an einem Beispiel aus der Praxis, wie REHADAT als hilfreiche Informationsquelle für die Gestaltung beruflicher Teilhabe genutzt werden kann.

Themen in diesem Seminar:

  • REHADAT stellt sich vor
  • Was bedeutet „Berufliche Rehabilitation & Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“?
  • Sozialrechtliche Einordung der Leistungen zur Teilhabe
  • Ein Beispiel für eine Arbeits(platz)gestaltung aus der Praxis
  • REHADAT als Tool für die Gestaltung beruflicher Teilhabe

Zielgruppe (u.a.) :

  • Menschen mit Behinderungen
  • Interessierte Laien
  • Multiplikator*innen im Bereich berufliche Teilhabe und Inklusion
  • Beratend Tätige, z. B. Teilhabeberatung (EUTB)
  • Schwerbehindertenvertetung und SBV-Stellvertretung/betriebliche Interessenvertretung
  • Disability Manager
  • Inklusionsberater*innen
  • Betriebliche Akteur*innen/Inklusionsteam
  • Inklusionsbeauftragte der AG
  • MA der Fachstellen und Fachdienste
  • Ergotherapeut*innen
  • MA in der Behindertenhilfe/Einrichtungen und Institutionen
  • Pädagog*innen: Förderpädagog*innen / Sozialpädagog*innen / Rehabilitationspädagog*innen / Berufspädagog*innen

Das Seminar ist für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professionals“ (CDMP) mit zwei Stunden von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) anerkannt.