Inhalt

Das sind Neuigkeiten von REHADAT in Leichter Sprache.

Schwere Wörter sind rot markiert.

Sie werden am Ende erklärt.

Sollen wir weitere Wörter erklären?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail: info@rehadat.de

Nummer 1 / 2018

Inhalt

  1. 1. Neue Internet-Seite für Nordrhein-Westfalen:
        Inklusion und Teilhabe an Arbeit
  2. 2. Büros für Leichte Sprache im Fernsehen
  3. 3. Preis-Verleihung JobErfolg 2017
  4. 4. Internet-Seite "Sozial-Kompass Europa" aktualisiert
  5. 5. Lese-Tipp in Leichter Sprache:
        Lebenshilfe Berlin: Neues Magazin für junge Menschen
  6. 6. Wörter in Schwerer Sprache

1. Neue Internet-Seite für Nordrhein-Westfalen:

Inklusion und Teilhabe an Arbeit

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAGS)

bietet im Internet ein neues Info-Angebot für

  • •  Menschen mit Behinderung
  • •  Und für Unternehmen

aus dem Bundes-Land Nordrhein-Westfalen an.

 

Auf der Internet-Seite finden Sie viele Informationen

zum Thema Behinderung und Arbeits-Welt.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben,

Oder sich beraten lassen möchten:

Dann finden Sie auf der Seite

den richtigen Ansprech-Partner in Ihrer Nähe.

 

Auf der Internet-Seite gibt es Infos in Leichter Sprache

Und in Schwerer Sprache.

Die Internet-Seite heißt in Leichter Sprache:

"Inklusion und Teilhabe an Arbeit"

 

Die Internet-Adresse lautet:

www.behinderung-und-arbeit.nrw

 

Die Internet-Seite stellt verschiedene Einrichtungen vor.

Diese Einrichtungen begleiten Menschen mit Behinderung

auf dem Weg in Arbeit und Ausbildung.

Oder sie unterstützen Unternehmen,

die Menschen mit Behinderungen beschäftigen oder ausbilden wollen.

 

Diese Einrichtungen werden vorgestellt:

  • •  Agenturen für Arbeit
  • •  Integrations-Ämter
  • •  Integrations-Fach-Dienste
  • •  Fach-Stellen Behinderte Menschen im Beruf

So geht die Suche nach einer bestimmten Einrichtung in Wohnort-Nähe:

Man wählt den gewünschten Ort

  • •  aus einer alphabetischen Liste nach Städte-Namen
  • •  Oder aus einer Land-Karte von Nordrhein-Westfalen

Danach erhält man die Ansprechpartner mit

  • •  Namen
  • •  Telefon-Nummer
  • •  Und E-Mail-Adresse

Hier geht es zu der Internet-Seite in Leichter Sprache.

 

Die Internet-Seite heißt in Schwerer Sprache:

"Netzwerk-Landkarte - Teilhabe an Arbeit"

Hier geht es zu der Internet-Seite in Schwerer Sprache.


2. Büros für Leichte Sprache im Fernsehen

Die Fernseh-Sender NDR und SWR

haben 2 Büros für Leichte Sprache besucht.

Die Büros für Leichte Sprache heißen:

  • •  Büro für Leichte Sprache Braunschweig
  • •  Büro Einfach Leicht Verstehen Ettlingen

Die Mitarbeiter von den Büros für Leichte Sprache

wurden über ihre Arbeit befragt

Und dabei gefilmt.

Die Mitarbeiter von den beiden Büros

übersetzen schwere Texte in Leichte Sprache.

Sie über-prüfen Texte und entscheiden,

ob die Texte für alle Menschen verständlich sind.

 

Für wen ist Leichte Sprache wichtig?

  • •  Menschen, die nicht so gut lesen und schreiben können
  • •  Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
  • •  Menschen, die nicht so gut Deutsch sprechen können. 

Hier geht es zum Film über das Büro für Leichte Sprache Braunschweig.

 

Den Film über das Büro Einfach Leicht Verstehen Ettlingen

können Sie bei Hurraki sehen.

Hier geht es zu dem Film bei Hurraki.


3. Preis-Verleihung JobErfolg 2017

Im Dezember haben 3 Arbeit-Geber den Preis

"JobErfolg 2017 - Menschen mit Behinderung am Arbeits-Platz"

bekommen.

Der Preis wurde jetzt zum 13. Mal vergeben.

Er wird in Bayern

immer am Welt-Tag der Menschen mit Behinderung übergeben.

 

Der Preis ist ein ganz großes Lob für den Arbeit-Geber.

Den Preis bekommen nur Arbeit-Geber,

die sich besonders stark für die Beschäftigung

von Menschen mit Behinderung einsetzen.

 

Deshalb sollen diese Arbeit-Geber Vorbild für andere Arbeit-Geber sein:

  • •  Dort arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.
  • •  Sie stellen besonders viele Menschen mit Behinderung ein.
  • •  Und Sie bieten den beschäftigten Menschen mit Behinderung
        viele Weiter-Bildungs-Angebote an.

Mehr Informationen über die Preis-Träger

finden Sie in einem Bericht von der Preis-Verleihung.

Hier geht es zu dem Bericht (in Schwerer Sprache).

 

Hier kann man sich 3 kurze Filme ansehen.

Die Filme sind über die Arbeit-Geber,

die den Preis im Jahr 2017 gewonnen haben.

Die Filme sind zum Teil in Leichter Sprache

Und man kann sich Unter-Titel dazu schalten.

 

zum Film 1: Preis-Träger "MAN Truck + Bus AG Dachau" (in Schwerer Sprache)

 

zum Film 2: Preis-Träger "Stadt-Verwaltung Coburg" (in Schwerer Sprache)

 

zum Film 3: Preis-Träger "Villa Regenbogen" (in Schwerer Sprache) 


4. Internet-Seite "Sozial-Kompass Europa" aktualisiert

Es gibt es eine Internet-Seite vom

Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Die Internet-Seite heißt: "Sozial-Kompass Europa"

Die Internet-Seite wurde aktualisiert und umgestaltet.

Sie können die Internet-Seite jetzt auch gut

mit einem Handy benutzen.

 

Der "Sozial-Kompass Europa" ist eine Daten-Bank.

Daten-Bank ist Schwere Sprache.

Eine Daten-Bank ist eine Sammlung von Infos

über bestimmte Themen.

Die Infos werden gespeichert:

Zum Beispiel: im Internet

Oder auf einem Computer.

Sie können die Infos in einer Daten-Bank sortieren:

Damit Sie die Infos schneller finden.

 

Die Infos in der Daten-Bank vom "Sozial-Kompass Europa"

wurden im Dezember aktualisiert.

Die Infos sind über alle Länder von der Europäischen Union.

Und über die Bereiche Arbeit und Soziales.

In der Daten-Bank gibt es Infos über diese Bereiche für alle Länder.

Insgesamt gibt es 15 Themen.

 

Auf der Internet-Seite kann man die sozialen Systeme

in den Ländern von der Europäischen Union vergleichen.

Soziale Systeme ist Schwere Sprache.

Das heißt in Leichter Sprache:

Was der Staat macht für die Menschen

 

Zum Beispiel: Wenn ein Mensch krank wird

Oder wenn ein Mensch keine Arbeit mehr hat.

Oder welche Hilfe die Menschen bekommen:

Wenn Sie ein Kind haben.

Oder wenn ein Mensch eine Behinderung hat.

 

Die Daten-Bank vom "Sozial-Kompass Europa"

gibt es nicht in Leichter Sprache.

Aber unter der Rubrik "Leichte Sprache" finden Sie

mehrere Texte zum "Sozial-Kompass Europa" in Leichter Sprache.

Sie erklären was der "Sozial-Kompass Europa" ist

Und wie man ihn benutzt.

 

Auf der Internet-Seite gibt es auch

Nachrichten über Europa in Leichter Sprache.

Die Nachrichten sind zum Thema "Europäische Union".

Die Nachrichten stehen immer in einer PDF-Datei.

 

Hier geht es zu der Internet-Seite in Leichter Sprache.


5. Lese-Tipp in Leichter Sprache:
Lebenshilfe Berlin: Neues Magazin für junge Menschen

Die Lebenshilfe Berlin hat ein neues Magazin

in einfacher Sprache heraus gebracht.

Ein Magazin ist ein Heft.

Es heißt: "Leben, wie ich will"

In dem Magazin sind Geschichten

über junge Menschen mit Behinderungen.

Die Geschichten spielen in Berlin.

Sie könnten aber auch an jedem anderen Ort spielen.

 

Erwachsen-Werden und Erwachsen-Sein.

Davon erzählen die Geschichten in diesem Magazin

Es geht unter anderem um:

  • •  den Auszug aus dem Eltern-Haus
  • •  den Wechsel von der Schule zum Beruf
  • •  den Wechsel vom Arbeits-Platz
  • •  um mehr Selbst-Bestimmung
  • •  welche Rechte junge Menschen mit Beeinträchtigung haben

In dem Magazin ist auch eine Hör-CD dabei.

Sie ist für alle Menschen, die nicht selbst lesen können.

Auf der CD ist eine Auswahl von den Geschichten aus dem Magazin.

 

Hier gibt es einen Einblick in das Magazin.

 

Das Magazin ist kostenlos.

Man kann es bei der Lebenshilfe Berlin

  • •  mit der Post
  • •  mit einer E-Mail
  • •  oder telefonisch

bestellen.

 

Hier kann man das Magazin bestellen:

Lebenshilfe gGmbH Berlin

Fachbereich Beratung

Heinrich-Heine-Straße 15

10179 Berlin

Telefon: 030 829998-159

E-Mail: magazin@lebenshilfe-berlin.de

 

Hier gibt es auch einen Bestell-Schein für das Heft.


6. Wörter in Schwerer Sprache

Agentur für Arbeit

zur Erklärung bei der Bundes-Agentur für Arbeit

Bayern

Bayern ist ein Bundes-Land.

Bayern liegt im Süden von Deutschland

Berlin
Berlin ist die Haupt-Stadt von Deutschland.

Hier geht es zu der Internet-Seite von der Stadt Berlin (in Schwerer Sprache).

Büro Einfach Leicht Verstehen Ettlingen

Das Büro übersetzt Texte in Leichte Sprache.

Ettlingen ist eine Stadt im Bundes-Land Baden-Württemberg.

Hier geht es zur Internet-Seite von dem Büro.

Büro für Leichte Sprache Braunschweig

Das Büro übersetzt Texte in Leichte Sprache.

Braunschweig ist eine Stadt im Bundes-Land Niedersachsen.

Bei der Lebenshilfe Braunschweig gibt es Infos über das Büro.

Hier geht es zur Internet-Seite von der Lebenshilfe Braunschweig (in Schwerer Sprache).

Bundes-Land

Deutschland besteht aus 16 kleinen Ländern.

Diese Länder heißen Bundes-Länder.

Zum Beispiel:

•  Bayern

•  Nordrhein-Westfalen

•  Und Thüringen

sind Bundes-Länder.

Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Die Abkürzung heißt: BMAS.

Zur Erklärung beim BMAS.

Hier gibt es auch einen Film.

 

Das BMAS hat viele Hefte in Leichter Sprache veröffentlicht.

Hier geht es zu den Veröffentlichungen in Leichter Sprache.
Europäische Union

Zur Erklärung bei Hurraki.

Fachstelle Behinderte Menschen im Beruf

Zur Erklärung beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Integrations-Amt

Zur Erklärung beim Landschafts-Verband Rheinland

Integrations-Fach-Dienst

Zur Erklärung beim Landschafts-Verband Rheinland

Lebenshilfe Berlin

Zur Erklärung bei der Lebenshilfe Berlin

Bei der Lebenshilfe Berlin

gibt es viele Infos in Leichter Sprache.

Hier geht es zu den Infos in Leichter Sprache.

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAGS)

Die Abkürzung für das

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales heißt: MAGS

Das MAGS ist Teil der Regierung

vom Bundes-Land Nordrhein-Westfalen.

Auf den Internet-Seiten vom MAGS gibt es

viele Informationen für Menschen mit Behinderungen

Hier geht es zum Thema Inklusion (in Schwerer Sprache.)

NDR - Nord-Deutscher Rundfunk

zur Erklärung beim Nord-Deutschen-Rundfunk

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist ein Bundes-Land.

Die Abkürzung lautet: NRW

Rubrik

In dem Text ist die Überschrift "Leichte Sprache"

auf der Internet-Seite vom "Sozial-Kompass Europa" gemeint.

Wenn man mit der Maus auf die Überschrift klickt,

erhält man Infos in Leichter Sprache.

SWR - Südwest-Rundfunk

Der Südwest-Rundfunk ist ein Fernseh- und Radio-Sender.

Die Abkürzung lautet: SWR

Hier geht es zu der Internet-Seite in Schwerer Sprache.

Vorbild

zur Erklärung bei der Lebenshilfe

Welt-Tag der Menschen mit Behinderung

In Schwerer Sprache spricht man vom

Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung.

Der Tag ist jedes Jahr am 3. Dezember.

Zur Erklärung bei Hurraki.

Was ist REHADAT?

Hier gibt es Informationen über REHADAT in Leichter Sprache.


Impressum: Wer diese Seite gemacht hat

REHADAT - Informationssystem zur beruflichen Teilhabe
Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Redaktion: Georg Nacken, nacken@iwkoeln.de

Postfach 10 19 42, 50459 Köln

Besucheranschrift: Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln

Telefon: 0221 4981-882

info@rehadat.de
www.iwkoeln.de
www.rehadat.de

REHADAT wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und
Soziales und ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

 
© REHADAT 2018 - Institut der deutschen Wirtschaft Köln