Inhalt

Termine
Veranstaltungen

Tagung: "Zukunft sichern, inklusiv ausbilden – damit die Chemie stimmt!"

Termin: 11. April 2018
Ort: Darmstadt
Veranstalter: Unternehmensnetzwerk Inklusion

Das Unternehmensnetzwerk Inklusion veranstaltet am 11. April 2018 in Darmstadt eine Tagung zum Thema inklusive Ausbildung unter dem Titel "Zukunft sichern, inklusiv ausbilden – damit die Chemie stimmt!".

Arbeitgeber unterschiedlichster Branchen haben bereits positive Erfahrungen in der Ausbildung von jungen Menschen mit Behinderungen gemacht. So auch die Firma Evonik, die junge Menschen mit einer Schwerbehinderung erfolgreich ausgebildet und in Arbeit übernommen hat.

Das Unternehmensnetzwerk Inklusion stellt dieses und weitere Praxisbeispiele bei der Veranstaltung vor. Hier erfahren Sie u.a. welche Förder- und Unterstützungsangebote Sie erhalten, wenn Sie Menschen mit Behinderungen ausbilden wollen.

Die Veranstaltung bietet neben weiteren Fachbeiträgen auch den Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern von Arbeitsagentur, Integrationsamt, Rentenversicherung und den Kammern.

Weitere Infos erhalten Sie im Programmflyer.

ICF Anwenderkonferenz 2018

Termin: 12. und 13. April 2018
Ort: Hamburg, Hafen-City
Veranstalter: MSH Medical School Hamburg und rehaKIND e.V.

Die jährliche ICF Anwenderkonferenz ist in Deutschland die zentrale Konferenz, wenn es um Fragen zur Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht. Erstmals werden 2018 die bislang separaten Konferenzen in Deutschland zur ICF und ICF-CY (ICF für den Kinder- und Jugendbereich) zu einer gemeinsamen Konferenz zusammengeführt.

Die ICF wird zunehmend in den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsversorgung, Rehabilitation, Frühförderung und Leistungserbringung für Menschen mit Behinderung eingesetzt. Nicht zuletzt mit dem neu verabschiedeten und sich in der schrittweisen Umsetzung befindlichen Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat die Bedeutung der ICF in Deutschland noch einmal zugenommen, da das BTHG explizit auf die ICF verweist.

Ziel der Konferenz ist es, über unterschiedlichste Formen der ICF Anwendung zu informieren und den Einsatz der ICF zu fördern. Dabei stehen sowohl allgemeine Fragen des Umgangs mit der ICF als auch der konkrete Einsatz der ICF in spezifischen Arbeitsbereichen im Vordergrund.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier: www.rehakind.de

Werkstätten:Messe 2018

Termin: 18. - 21. April 2018
Ort: Messe Nürnberg
Veranstalter: Messe Nürnberg

Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen & Fachmesse für berufliche Teilhabe

Auf der Werkstätten:Messe steht der Inklusionsprozess von Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt. Was ist Inklusion und wie kann diese umgesetzt werden? Was muss sich hierfür in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ändern? Und vor allem: Wie sehen das die Menschen mit Behinderung selbst? Diese Fragen stellen sich, wenn Menschen mit Behinderung gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen wollen.

Auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg widmen sich alle Beteiligten dieser Aufgabe. Sie stellt damit eine einzigartige Plattform dar: Hier präsentieren sich Werkstätten für behinderte Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland sowie Dienstleister, die ihre Angebote und Produkte von und für Werkstätten vorstellen. Sie zeigen Lösungen und Konzepte für eine erfolgreiche Inklusion – und welche Produkte dabei entstehen.

Mehr Informationen: www.werkstaettenmesse.de

Auch REHADAT ist auf der Werkstätten:Messe mit einem eigenen Stand vertreten - wir freuen uns über Ihren Besuch!

Messe SightCity

Termin: 25. -27. April 2018
Ort: Frankfurt, Sheraton Airport Hotel

Die SightCity  ist die jährliche Messe für Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen. Hersteller aus der ganzen Welt präsentieren Neuheiten und Bewährtes aus ihrem Hilfsmittelangebot.

Mehr Informationen: www.sightcity.net

Reha-Kolloquium 2018: "Durch dick und dünn – Essstörungen in der Arbeitswelt"

Termin: 16. Mai 2018
Ort: Leipzig
Veranstalter: Berufsbildungswerk Leipzig

Fachleute werden u.a. mit ihren Vorträgen das gesellschaftliche Phänomen der "dicker werdenden Gesellschaft" beleuchten und sich den Fragen der Gäste stellen.

Das rehawissenschaftliche Kolloquium ist ein Plattform der Wissensvermittlung über aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis sowie für den Erfahrungsaustausch.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.bfw-leipzig.de

Fachtagung Berufliche Rehabilitation schädel-hirn-verletzter Menschen

Termin: 01.-02.06.2018
Ort: Berlin
Veranstalter: REHAaktiv Darr GmbH und neuroraum Fortbildung

Neben mehr oder weniger prominenten körperlichen Handicaps dominieren bei den Betroffenen nach Schädel-Hirn-Verletzungen häufig kognitive Störungen, wie Störungen der Aufmerksamkeit, der konzentrativen Belastbarkeit, des Gedächtnisses, der Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeit, aber auch Verhaltensstörungen in Familie, Beruf und Sozialraum. Ergänzt durch individuelle Faktoren des Rehabilitanden, wie berufsbezogene Neigungen und Interessen, regionale Standort und Strukturaspekte sowie die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt beeinflussen vielzählige Faktoren das Ergebnis einer beruflichen Rehabilitation nachhaltig und machen eine Wiedereingliederung oft ebenso aufwändig und anspruchsvoll, wie die Auswahl und Durchführung zielgerichteter Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Ausgehend von diesem komplexen Gefüge aus Umwelt und personenbezogenen Faktoren stellt die differenzierte klinisch-neuropsychologische Diagnostik und Therapie der kognitiven, emotionalen und verhaltensmäßigen Defizite und Ressourcen Schädel-Hirn-Verletzter eine zentrale Rolle im Prozess der beruflichen Reintegration dar. Während die Fokussierung auf berufliche Aspekte im Rahmen der stationären neurologischen Rehabilitation im deutschsprachigen Raum mittlerweile zum Standard gehört, zeigt sich die Verzahnung in den ambulanten / Nachsorge-Bereich weiterhin als problematisch. Durch die Auflösung typischer Schnittstellenprobleme können Betroffene im Rahmen poststationärer Maßnahmen zielgerichteter beim Wiedereinstieg in das Berufsleben begleitet werden.

Zur Fachtagung sind Personen aller Berufsgruppen eingeladen, die sich für das Management von neurologischen Erkrankungen im Kontext beruflicher Rehabilitation interessieren.

Mehr Informationen hier: www.neuroraum.de

Save the Date: Erfolgreiche Reha für Arbeit 4.0

Termin: 5. Juni 2018, 10:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Berufsförderungswerk Dortmund, Hacheneyer Straße 180, 44265 Dortmund
Veranstalter: Berufsförderungswerk Dortmund

Ob Technologisierung und Digitalisierung, demografische Verschiebungen oder veränderte Krankheitsbilder – in Zeiten von Arbeit 4.0 spielt berufliche Rehabilitation mehr denn je eine Rolle: Wie wirksame Angebote rund um Prävention und Wiedereingliederung aussehen können, darum geht es bei der Veranstaltung.

Das erwartet Sie: Austausch & Workshops, Fakten, Zahlen & Trends, Impulse & Best Practice, Dialog & Networking.

Weitere Informationen: info@bfw-arbeit-40.de

BAR Fachgespräch 2018: "Beratung der Reha-Träger trifft ergänzende unabhängige Teilhabeberatung"

Termin: 05. - 06. Juni 2018
Ort: Tagungszentrum Haus der Kirche, Kassel
Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation

Seit dem 1. Januar 2018 können Ratsuchende neben der Beratung der Reha-Träger auch die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in Anspruch nehmen.

Im Rahmen des Fachgesprächs greift die BAR-Geschäftsstelle die Veränderungen in der Beratung und in der Beratungslandschaft auf und bietet allen Teilnehmer/-innen die Möglichkeit der Begegnung und des Austauschs. Ziel der Veranstaltung ist es, die Arbeitsweise der "Anderen" kennen zu lernen, ein gemeinsames Grundverständnis von guter Reha-Beratung zu entwickeln und das Zusammenarbeiten und Netzwerken unterschiedlicher Akteure im Reha-Prozess zu fördern.

Mehr Informationen hier: www.bar-frankfurt.de

4. Forum Betriebliches Eingliederungsmanagement: Digitalisierung und BEM

Termin: 14.-15.06.2018
Ort: Berlin
Veranstalter: Institut für Arbeitsfähigkeit

Die Veranstaltungsreihe ist für alle Personen in Betrieben oder Organisationen konzipiert, die sich mit Fragestellungen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) und Gesundheitsmanagements auseinandersetzen, z.B. Arbeitgebervertreter, Disability Manager, Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Betriebsärztinnen/-ärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Führungskräfte, interessierte Personen aus anderen Bereichen.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.arbeitsfaehig.com/de/2,unsere-tagungen/7,4-forum-betriebliches-eingliederungsmanagement-digitalisierung-und-bem.html

Messe IRMA - Internationale Reha- und Mobilitätsmesse

Termin: 22. bis 24. Juni 2018
Ort: Hamburg Messe
Veranstalter: Escales Verlag

Die IRMA ist eine Fach- und Verbrauchermesse zum Thema Reha, Pflege und Mobilität für Menschen mit Behinderung.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.irma-messe.de

16th International Conference on Computers Helping People with Special Needs

Termin: July 11-13, 2018; Pre-Conference July 9-10, 2018
Ort: University of Linz, Austria

ICCHP provides a unique platform for end users, researchers, developers and practitioners.

More information: http://www.icchp.org/

Please note AAATE 2018 workshop: Excellence in the Process of AT Provision (http://aaate.net/workshop-2018/)

REHACARE 2018

Termin: 26.09. bis 29.09.2018
Ort: Messe Düsseldorf
Veranstalter: Messe Düsseldorf

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Die Messe bietet eine optimale Informations- und Kommunikationsplattform für Menschen mit Behinderung, mit Pflegebedarf, im Alter und mit chronischen Krankheiten.

Mehr als 900 Aussteller aus mehr als 35 Ländern, von Belgien bis zu den USA, präsentieren eine Kombination aus Produktdemonstration und komplexen Systemlösungen. Zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen runden das Angebot für Besucher ab.

Mehr Informationen: www.rehacare.de

Auch REHADAT ist auf der REHACARE mit einem eigenen Stand (imThemenpark "Menschen mit Behinderung und Beruf") vertreten - wir freuen uns über Ihren Besuch!

Kongress "Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – Herausforderung für Menschen, Systeme und Gesellschaft"

Termin: 06.-07.11.2018
Ort: Berlin
Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)

Save the date - ausführliche Informationen folgen im Frühjahr 2018!

XVIII. Weltkongress des Weltverbandes der Gehörlosen

Termin: 23.-27. Juli 2019
Ort: Paris, Frankreich
Veranstalter: Französischer Gehörlosenverband

Das Kongressthema "Gebärdensprachrechte für alle" unterstreicht, dass die uneingeschränkte Wahrnehmung der sprachlichen Rechte entscheidend für die vollständige Einbeziehung der Gehörlosengemeinschaft in die Gesellschaft ist.

Die offiziellen Sprachen des Kongresses sind die Internationale Gebärdensprache, die Französische Gebärdensprache sowie Englisch und Französisch.

Das Kongressprogramm wird sechs Hauptthemen behandeln: Gebärdensprache und gehörlose Studien, Gehörlose Bildung, Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung, Technologie und Zugänglichkeit, Gesundheit und Beschäftigung.

Weiterführende Informationen: https://www.wfdcongress2019.org/