Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Privater Modus

Der „Private Modus“ im Internetbrowser – auch bekannt als „Inkognito-Modus“ oder „Privates Fenster“ - ermöglicht es Benutzern, im Internet zu surfen, ohne dass der Browser Informationen über die besuchten Seiten oder die durchgeführten Suchanfragen speichert. In diesem Modus speichert der Browser keine Cookies, Suchverläufe, Formulardaten oder temporäre Dateien, die sonst üblicherweise gespeichert würden.

Dies trägt zu Wahrung der Privatsphäre bei, da keine Spuren von eingegebenen Daten auf dem Gerät zurückbleiben. Dennoch ist es wichtig zu verstehen, dass der „Private Modus“ nicht die Online-Aktivitäten vor Internetanbietern, Arbeitgebern oder Websites mit Tracking-Technologien verbirgt, sondern hauptsächlich dazu dient, die Spuren des Surfens auf dem verwendeten Gerät selbst zu minimieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass im „Privaten Modus“ auch keine Daten in der IndexedDB gespeichert werden. Die IndexedDB ist die lokale Datenbank des Browsers, die genutzt wird, um umfangreiche Datenmengen zu speichern.
Auch die Browserversion von IW-Elan nutzt diese IndexedDB um die vom Anwender oder der Anwenderin eingegebenen Daten zu speichern.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Anwendung IW-Elan im „Privaten Modus“ nutzen, müssen Sie vor dem Schließen des Fensters eine Datensicherung erzeugen! Ansonsten sind alle Ihre eingegebenen Daten nach dem Schließen des Browserfensters verloren und nicht wieder aufrufbar.

Die Server-Variante von IW-Elan speichert die eingegebenen Daten auf dem von Anwender eingerichtetem Server – auch im „Privaten Modus“. Allerdings werden dann die Server-Adresse und das Passwort der Anmeldemaske nicht gespeichert.