Inhalt

Urteil
Selbständiger Landwirt - besonderer Berufserfolg

Gericht:

LSG Essen 7. Senat


Aktenzeichen:

L 7 V 166/86


Urteil vom:

24.11.1988


Grundlage:

  • BVG§30Abs3u4DV § 6 Abs 2 Fassung 1968-02-28 |
  • BVG § 40a Abs 2 S 1 |
  • BVG§30Abs3u4u5DV § 6 Abs 3 Fassung 1977-01-18

Leitsatz:

1. Zur Ermittlung der angemessenen Besoldungsgruppe für selbständig Tätige gemäß § 6 Abs 2 DVO zu § 30 Abs 3 und 4 BVG vom 28.2.1968. Bei der Auslegung dieser Vorschrift ist § 6 Abs 3 DVO zu § 30 Abs 3 bis 5 BVG vom 18.1.1977 heranzuziehen.

Orientierungssatz:

Selbständiger Landwirt - besonderer Berufserfolg:

1. Zur Bestimmung des Vergleichseinkommens eines vertriebenen selbständigen Landwirts, für den vor Eintritt der Schädigung ein besonderer Berufserfolg behauptet wird.

Rechtszug:

vorgehend SG Duisburg 1986-04-28 S 22 V 165/84

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE019493419


Informationsstand: 01.01.1990