Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Arbeitslosengeld
Zusammenfassung

Sie lesen in Leichter Sprache.
Ein Computer hat diesen Text in
Leichte Sprache übertragen.
In den Texten können noch Fehler sein.
Momentan testen wir die Übersetzungen noch.
Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Arbeitslosen-Geld

Das Arbeitslosen-Geld ist eine Hilfe.

Sie bekommen das Arbeitslosen-Geld,

wenn Sie keine Arbeit mehr haben.

Sie können mit dem Geld Ihren Lebens-Unterhalt bestreiten.

Das Arbeitslosen-Geld ist nur für eine bestimmte Zeit.

Dann bekommen Sie vielleicht eine andere Hilfe.

Die Höhe vom Arbeitslosen-Geld ist wie viel Sie vorher verdient haben.

Es gibt das Arbeitslosen-Geld 1 und das Arbeitslosen-Geld 2.

Arbeitslosengeld ist eine aus den Beiträgen der Arbeitslosenversicherung finanzierte soziale Leistung bzw. Entgeltersatzleistung, die beim Verlust des Arbeitsplatzes in einer ersten Stufe vorgesehen ist. Anspruchsberechtigte erhalten Arbeitslosengeld für eine begrenzte Dauer zur Sicherung ihres Lebensunterhalts.

Höhe und Dauer des Arbeitslosengeldes

Die Höhe des Arbeitslosengeldes ist abhängig von dem vorher verdienten Arbeitsentgelt. Wie lange eine Person  Arbeitslosengeld erhält, hängt in der Regel davon ab, wie alt sie ist und wie lange sie zuvor Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat.

Menschen, deren Arbeitslosengeld ausgelaufen ist und die noch keine Arbeit gefunden haben, können beim zuständigen Jobcenter Bürgergeld (Grundsicherung für Arbeitsuchende) beantragen.

(ml) 2023