Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Berufsintegrationsjahr (BIJ)
Zusammenfassung

Sie lesen in Leichter Sprache.
Ein Computer hat diesen Text in
Leichte Sprache übertragen.
In den Texten können noch Fehler sein.
Momentan testen wir die Übersetzungen noch.
Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Berufs-Integrations-Jahr (BIJ)

Das Berufs-Integrations-Jahr ist ein Angebot für Schüler und Schülerinnen.

Sie haben keinen Ausbildungs-Platz.

Und sie haben eine andere Mutter-Sprache als Deutsch.

Das kurze Wort ist: BIJ

Das BIJ ist ein Jahr lang.

In diesem Jahr lernen die Schüler und Schülerinnen einen Beruf.

Sie bekommen Hilfe beim Lernen der deutschen Sprache.

Und sie bekommen Hilfe bei allen Fragen im Leben.

Das Berufsintegrationsjahr (BIJ) ist ein berufsvorbereitendes Angebot, das sich speziell an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund richtet. Das BIJ ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildungsplatz, die die Berufsschule (auch Berufsschule mit Schwerpunkt sonderpädagogische Förderung) besuchen. Die Jugendlichen erhalten gezielt Berufsvorbereitung, Sprachförderung und sozialpädagogische Begleitung.

Hinweis: Das BIJ gibt es nur in Bayern. Die Klassen des BIJ an bayerischen Berufsschulen werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanziert.

(ml) 2018