Inhalt

Urteil
Zum Anspruch des Kindes eines Kriegsopfers aus Erziehungsbeihilfe gemäß BVG 27 über den 27. Geburtstag hinaus

Gericht:

OVG Lüneburg 4. Senat


Aktenzeichen:

IV A 68/74


Urteil vom:

14.05.1975


Grundlage:

  • BVG § 25a Abs 1 Fassung 1964-02-21 |
  • BVG § 27 Abs 1 Fassung 1966-12-28 |
  • BVG § 25a Abs 3 S 1 Fassung 1974-08-23 |
  • BVG § 27 Abs 3 S 2 Fassung 1966-12-28

Leitsatz:

1. Zum Anspruch des Kindes eines Kriegsopfers aus "Erziehungsbeihilfe" gemäß BVG § 27 über den 27. Geburtstag hinaus; hier auf Mittel für die Ausbildung als Diplompädagoge (nach Ablegung der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Volksschulen und nach Förderung mit bis dahin gewährten öffentlichen Mitteln).

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE004390019


Informationsstand: 01.01.1990