Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inklusionsamt
Zusammenfassung

Sie lesen in Leichter Sprache.
Ein Computer hat diesen Text in
Leichte Sprache übertragen.
In den Texten können noch Fehler sein.
Momentan testen wir die Übersetzungen noch.
Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Inklusions-Amt

In Bayern, Nordrhein-Westfalen und im Saarland heißen die Integrations-Ämter jetzt anders.

Die neue Bezeichnung ist: Inklusions-Amt.

 

Beim Inklusions-Amt gibt es verschiedene Hilfen.

Zum Beispiel:

  • Hilfe bei der Arbeit.
  • Hilfe bei der Arbeits-Suche
  • und bei Problemen am Arbeits-Platz.

In den Bundesländern Bayern, Nordrhein-Westfalen und Saarland führen die Integrationsämter inzwischen die Bezeichnung „Inklusionsamt. Der neue Name steht dafür, die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und den Paradigmenwechsel von der Integration hin zur Inklusion auch in den Begrifflichkeiten zu verdeutlichen. Mit dem neuen Namen geht aber keine inhaltliche Änderung der Aufgaben und Zuständigkeiten der Integrationsämter beziehungsweise Inklusionsämter einher.

(ml) 2020