Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen im Arbeitsleben

Rehabilitation und Prävention

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Kirmes, Natascha

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

München: Grin, 2020, 1. Auflage, 15 Seiten, ISBN: 978-3-346-11510-2

Jahr:

2020

Der Text ist von:
Kirmes, Natascha

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Grin

Den Text gibt es seit:
2020

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Psychische Erkrankungen werden in der Gesellschaft stärker wahrgenommen als früher. Rund 33 Prozent der Bevölkerungen weisen im Jahr eine psychische Störung auf. Junge Leute und Frauen sind häufiger betroffen. Bei Frauen werden Depressionen sowie Angststörungen vermehrt diagnostiziert. Die psychischen Erkrankungen treten oftmals zusammen mit anderen Erkrankungen auf, wodurch sich die Krankheitstage häufen. Insgesamt hat die Zahl der psychischen Erkrankungen in den letzten Jahren jedoch nicht zugenommen (Vgl. Jachertz (12.06.2019), Internetquelle).

In meiner Arbeit möchte ich herausarbeiten, wie betroffenen Personen bei psychischen Erkrankungen und der Stigmatisierung unterstützt werden können. Dazu möchte ich zunächst die Situation aus meinem Praktikum erläutern, die mich auf die Idee dieser Ausarbeitung gebracht hat. Danach folgt die Definition psychischer Erkrankungen, wobei ich besonderes auf Depressionen eingehen werde, da diese am häufigsten in der Klinik behandelt worden sind. Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt waren Angststörungen, über die ich auch berichte. Darauf folgt die Erklärung psychischer Erkrankungen im Arbeitsleben sowie die dazugehörigen Ursachen. Des Weiteren erläutere den Begriff der Stigmatisierung psychischer Erkrankungen sowie die Selbststigmatisierung. Anschließend werde ich verschieden Präventionsmöglichkeiten vorstellen. Der letzte Punkt ist das Fazit.

[Aus: Referat der Autorin]

Wo bekommen Sie den Text?

GRIN Publishing GmbH
Produkte werden vom Verlag als Druckwerk on demand und/oder als E-Book angeboten.
https://www.grin.com/de/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

GRIN Publishing GmbH
Produkte werden vom Verlag als Druckwerk on demand und/oder als E-Book angeboten.
https://www.grin.com/de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

R/NV9716

Informationsstand: 24.08.2020