Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Aufgaben und Bedeutung der Sozialen Arbeit in onkologischen Rehabilitationseinrichtungen

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Honeck, Jennifer; Neumann, Kirsten; Scharfstein, Dalia

Herausgeber/in:

Schulte, Thomas; Vogel, Heiner

Quelle:

Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 2021, 34. Jahrgang (Heft 113), Lengerich: Pabst Science Publishers, ISSN: 0933-842X

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Honeck, Jennifer; Neumann, Kirsten; Scharfstein, Dalia

Der Text steht in der Zeitschrift:
Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 34. Jahrgang (Heft 113)

Den Text gibt es seit:
2021

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Die soziale Arbeit gewinnt im Rahmen des medizinischen Rehabilitationsprozesses immer mehr an Bedeutung. Laut der Deutschen Krebsgesellschaft soll jedem/r Patient:in die Möglichkeit einer niedrigschwelligen Beratung in allen Erkrankungsphasen durch den Sozialdienst geboten werden (vergleiche Deutsche Krebsgesellschaft, 2018). Sozialdienste, die onkologische Patient*innen beraten, verzeichnen in einzelnen Bereichen einen steigenden Beratungsbedarf (vergleiche Kowalski et al., 2016; Mehlis et al., 2020).

Ergebnisse einer Umfrage der Rehabilitationsklinik Bad Oexen zeigen, dass bei Rehabilitand:innen zum Teil sozialrechtlich relevante Themen durch den behandelnden Arzt oder die behandelnde Ärztin vor Beginn der Rehabilitationsmaßnahme noch nicht thematisiert wurden. In der Praxis zeigt sich hierdurch ein erhöhter Handlungsbedarf durch Fachkräfte der Sozialen Arbeit und es bieten sich unterschiedliche Chancen und Möglichkeiten einer Beratung durch den Sozialdienst.

Wo bekommen Sie den Text?

PSMR Psychosoziale und Medizinische Rehabilitation
(gegründet unter dem Titel: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation)
https://www.psychologie-aktuell.com/journale/praxis/bisher-e...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

PSMR Psychosoziale und Medizinische Rehabilitation
(gegründet unter dem Titel: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation)
https://www.psychologie-aktuell.com/journale/praxis/bisher-e...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Tasks and significance of social work in oncological rehabilitation

Social work is becoming increasingly important in the medical rehabilitation process. According to the German Cancer Society, every patient should be offered the possibility of low-threshold counselling in all phases of illness by the social services (confer German Cancer Society, 2018). Social services that advise oncological patients are recording an increasing need for advice in some individual areas (confer Kowalsi et al., 2016; Mehlis et al, 2020). The results of a survey conducted by the rehabilitation clinic Bad Oexen show that some of the issues relevant to social law have not yet been discussed by the treating physicians before the start of the rehabilitation. The practice shows an increased need for action by specialists in social work and offers different opportunities and possibilities of counselling by the social services.

Referenznummer:

R/ZA0044/0123

Informationsstand: 15.03.2022