Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerk

Dokumentart(en): Sammelwerk
Titel der Veröffentlichung: Handbuch der Arbeitsmedizin

Arbeitsphysiologie, Arbeitspsychologie, Klinische Arbeitsmedizin, Prävention und Gesundheitsförderung

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Letzel, Stephan; Nowak, Dennis [u. a.]

Herausgeber/in:

Letzel, Stephan; Nowak, Dennis

Quelle:

Heidelberg: ecomed Medizin, 2021, ca. 4 Aktualisierungen im Jahr; Stand: 53. Aktualisierung Dezember 2021, Loseblattwerk in 5 Ordnern: zzgl. Aktualisierungslieferungen, mit CD-ROM + Download, ISBN: 978-3-609-10570-3

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Letzel, Stephan; Nowak, Dennis [u. a.]

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
ecomed Medizin

Den Text gibt es seit:
2021

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Sie sind Betriebsarzt/Betriebsärztin oder in der Arbeitsmedizin tätig oder werden es sein? Dann sollten Sie sich nicht nur über die arbeitsbedingten Krankheitsursachen, sondern auch über die psychologischen Aspekte etc. informieren. Dafür liefern wir Ihnen ein umfassendes und fundiertes Handbuch.

Ihre Vorteile:
- Fachwissen aus erster Hand
- Wissenschaftlich fundierte Expertise aus der Feder führender Arbeitsmediziner
- Schwerpunktfelder Klinische Arbeitsmedizin und Arbeitspsychologie
- Entscheidendes schneller erkennen
- Jedes Kapitel beginnt mit einer Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte
- Prägnante Übersichtskapitel führen systematisch durch die Organsysteme, ihre Krankheitsbilder und ihre arbeitsmedizinisch relevanten Aspekte
- Wirkungsvolle Instrumente für Ihre Tätigkeit
- Methoden, Untersuchungstechniken, Arbeitsplatzprofile von A bis Z
- Erprobte Präventionsstrategien und Konzepte für gesunde Belegschaften und niedrige Krankenstände
- auf der zum Werk gehörenden CD-ROM: alle Inhalte des Loseblattwerks, zusätzlich: Vorschriften und Arbeitshilfen

Die sieben großen Themenfelder:
A - Entwicklungen, Konzepte und Methoden, zum Beispiel:
- Historische Entwicklung
- Ökonomische Aspekte
- Gefährdungsbeurteilung
- Toxikologie
- Biomonitoring
- Klinische Untersuchungsverfahren
- Arbeitsphysiologische Untersuchungsverfahren
- Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung

B - Arbeitsphysiologie, zum Beispiel:
- Allgemeine Aspekte
- Biologische Grundlagen
- Physikalische Grundlagen
- Arbeitsorganisation
- Ergonomie und Arbeitsgestaltung
- Lebensalter und Beruf
- Frauen und Beruf

C - Arbeitspsychologie, zum Beispiel:
- Arbeits- und Organisationspsychologie
- Spezielle Belastungsformen
- Spezielle Beanspruchungsreaktionen

D - Klinische Arbeitsmedizin, zum Beispiel:

Belastungen und Beanspruchungen durch exogene Einflussfaktoren

Arbeits- und Wegeunfälle

E - Prävention und Gesundheitsförderung, zum Beispiel:
- Primärprävention
- Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
- Sekundärprävention: Vorsorge und Früherkennung

F - Spezielle Arbeitsplätze (von A bis Z) , zum Beispiel:
- Bergleute
- Bildschirm- und Büroarbeit
- Lehrer*innen
- Maler- und Lackierer*innen
- Musiker*innen
- Schifffahrtsmedizin
- Soldat*innen
- Tänzer*innen

G - Regelwerke und Organisation

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

ecomed MEDIZIN
Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
https://www.ecomed-storck.de/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

ecomed MEDIZIN
Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
https://www.ecomed-storck.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

R/NV0898

Informationsstand: 14.04.2022