Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerksbeitrag

Dokumentart(en): Sammelwerksbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Hypochondrie und Gesundheitssorgen

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Verhaltenstherapiemanual - Erwachsene

Autor/in:

Bleichhardt, Gaby Michaela; Rief, Winfried

Herausgeber/in:

Linden, Michael; Hautzinger, Martin

Quelle:

Berlin, Heidelberg: Springer, 2022, Seite 531-536

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Bleichhardt, Gaby Michaela; Rief, Winfried

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Springer

Den Text gibt es seit:
2022

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Kernkriterium der Hypochondrie ist die Angst, eine ernsthafte Erkrankung zu haben.

Das Störungsbild lässt sich kennzeichnen durch:
a) hohe körperbezogene Aufmerksamkeit,
b) körperliche Sensationen,
c) Fehl-/Überinterpretationen dieser Empfindungen = Gedanken, ernsthaft erkrankt zu ein,
d) "sicherheitssuchende" Verhaltensweisen, die zur Reduktion der Krankheitsangst eingesetzt werden.

Kognitive Verhaltenstherapie wird gegenwärtig als Goldstandard in der Behandlung der Hypochondrie ausgewiesen.

Es werden im Wesentlichen zwei Ziele verfolgt:
(1) Mittels Psychoedukation, kognitiver Umstrukturierung und Verhaltensexperimenten wird versucht, die enge Verknüpfung der körperlichen Missempfindungen mit den Krankheitsannahmen zu lockern beziehungsweise aufzulösen.
(2) Nach Identifizierung und Problematisierung des sicherheitssuchenden Verhaltens (bei Ärzten, durch Selbstuntersuchungen, im Internet et cetera) soll dieses anhand von Expositionen und Reaktionsverhinderung vermindert werden.

Wo bekommen Sie den Text?

Springer-Verlag
https://www.springer.com

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Springer-Verlag
https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV6268x19

Informationsstand: 22.12.2021