Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerksbeitrag

Dokumentart(en): Sammelwerksbeitrag Forschungsergebnis Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Veränderung somatischer und psychologischer Parameter während stationärer pneumologischer Rehabilitation nach COVID-19

Vortrag auf dem 30. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium, Online-Kongress, März 2021

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Teilhabe und Arbeitswelt in besonderen Zeiten

Autor/in:

Hayden, Markus; Limbach, Matthias; Merkl, Steffen [u. a.]

Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)

Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2021, Seite 169-171

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Hayden, Markus; Limbach, Matthias; Merkl, Steffen [u. a.]

Den Text gibt es seit:
2021

Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2021) (PDF | 7 MB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Neben Symptomen der Atmungsorgane wie Husten und Atemnot, ist COVID-19 charakterisiert durch ein großes Spektrum weiterer Symptome. Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie haben mehrere Studien auf die Langzeitschäden der Erkrankung hingewiesen und den Bedarf an Rehabilitationsangeboten nach der Akutphase betont (Spruit et al., 2020).

Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist jedoch nur wenig über den Behandlungs-Outcome entsprechender Rehabilitationsangebote, insbesondere hinsichtlich der in Deutschland üblichen stationären 3-wöchigen Rehabilitation, bekannt.

Ziel dieser Studie ist es entsprechend, die Therapieeffekte von dreiwöchiger stationärer pneumologischer Rehabilitation bei Patient:innen nach akuter COVID-19-Erkrankung zu bestimmen.

Wo bekommen Sie den Text?

Deutsche Rentenversicherung
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/NV1501x054

Informationsstand: 13.12.2021