Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Detailansicht

Angaben zum Urteil

Blindheit aufgrund schwerer Hirnschädigung - Anspruch auf Blindengeld

Gericht:

BSG


Aktenzeichen:

B 9a BL 1/05 R


Urteil vom:

20.07.2005



Leitsätze:

Als blind gilt auch, wer aufgrund schwerer Hirnschädigung visuell nichts wahrnimmt, sofern andere Sinnesmodalitäten wenigstens teilweise noch erhalten sind.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

Bundessozialgericht


Referenznummer:

R/R2197


Weitere Informationen

Themen:
  • Blindengeld /
  • Leistungen

Schlagworte:
  • Anerkennungsverfahren /
  • Blindengeld /
  • Blindheit /
  • BSG /
  • Hirnschädigung /
  • Leistungsanspruch /
  • Sehbehinderung /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil /
  • zerebrale Störung


Informationsstand: 31.03.2006