Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Detailansicht

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Barrierefrei informieren und kommunizieren: Was leistet der BITV-Kurztest?


Autor/in:

Girke, Detlef


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihrer Angehörigen e.V. (BAG SELBSTHILFE)


Quelle:

Selbsthilfe, 2005, Heft 2, Seite 21-28, Wuppertal: Delphin-Werbung, ISSN: 00724-5572


Jahr:

2005



Abstract:


Vor einiger Zeit wurde an dieser Stelle schon einmal das BIK-Projekt vorgestellt. Seitdem hat sich einiges verändert. Der Prozess, barrierefrei Informationstechnik in Behörden und Unternehmen zu tragen ist so weit fortgeschritten, dass Barrierefreiheit mittlerweile zu einem echten Qualitätsmerkmal für Internetauftritte avanciert ist. Das BIK-Prüfverfahren wird mehrheitlich genutzt, wenn es für Anbieter darum geht, den Grad der Barrierefreiheit ihrer Internetseiten öffentlich zu dokumentieren. Deshalb wird an dieser Stelle diesmal der BIK BITV-Kurztest nach einer kurzen Einführung vorgestellt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Selbsthilfe
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde Ende 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.bag-selbsthilfe.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/0055


Informationsstand: 20.07.2005