Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V.

Epiphanienweg 1


14059 Berlin


Berlin


Telefon:
030 30399-108

Telefax:
030 30399-144

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen

Das BFW ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e.V.:
http://www.bv-bfw.de

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.?V. ist seit mehr als 40 Jahren in der beruflichen Rehabilitation Erwachsener tätig. Sie finden uns in Berlin-Charlottenburg (Standort Berlin), in Mühlenbeck im Landkreis Oberhavel (Standort Mühlenbeck) und in Berlin-Treptow (Berufliches Trainingszentrum Berlin).
Unsere Leistungspalette umfasst ein breites Spektrum arbeitsmarktorientierter und praxisgerechter Qualifizierungen, darüber hinaus Prävention, Beratung, berufliche Orientierung und Vorbereitung, Besondere Hilfen, spezielle Angebote für Teilnehmende mit psychischen Einschränkungen, Integrationsangebote und Unterstützung bei der Jobsuche. Ziel dieser beruflichen Neuorientierung ist die dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Individuelle Begleitung

Unsere Reha- und Integrationsmanager und -managerinnen begleiten jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin durchgängig auf dem Weg durch die berufliche Reha in unserem Haus. Sie sorgen dafür, dass durch geeignete und passgenaue Angebote eine optimale und individuelle Entwicklung der Fach-, Sozial- und Gesundheitskompetenz der Teilnehmenden gewährleistet wird. Dabei sind Zielvereinbarungen mit dem Teilnehmer oder der Teilnehmerin ebenso wichtig wie die enge Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern der Lern- und Qualifizierungsorte, den Besonderen Hilfen der Reha-Fachdienste und unseren Integrations- und Personalberatern und -beraterinnen.

Besondere Hilfen der Reha-Fachdienste

Der Medizinische Dienst unterstützt die Teilnehmenden durch ärztliche und physiotherapeutische Behandlung. Bei persönlichen Problemen und bei psychischen Beeinträchtigungen berät der Psychologische Dienst. Die Soziale Beratung folgt dem Grundsatz »Hilfe zur Selbsthilfe« und bietet Unterstützung, wenn soziale Faktoren die Beschäftigungsfähigkeit eines Teilnehmers oder einer Teilnehmerin beeinträchtigen. Die Mitarbeitenden des Teams Wohnen?/?Freizeit betreuen die Internatsbewohner und -bewohnerinnen und geben Anregungen für Freizeit und Sport.

RehaAssessment und Prävention

Aus unserem vielfältigen Angebot des RehaAssessments bietet z. B. die Berufsfindung und Arbeitserprobung Entscheidungshilfen für einen beruflichen Neuanfang. Wichtig ist uns, dass gemeinsam mit dem Teilnehmer oder der Teilnehmerin schon frühzeitig Lösungen gefunden werden, wenn diese den bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können. Deshalb arbeiten wir mit Reha-Kliniken, Krankenkassen und Arbeitgebern zusammen (Betriebliches Eingliederungsmanagement).

Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin für Menschen mit psychischen Einschränkungen

Nach psychischen Erkrankungen fällt es den Betroffenen oft schwer, in das Berufsleben zurückzufinden. Das BTZ Berlin bietet Menschen, die aufgrund der Folgen psychischer Erkrankungen dem beruflichen Alltag (noch) nicht gewachsen sind, die Möglichkeit zur Orientierung durch die Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung, zum Training der psycho-sozialen Kompetenzen sowie der beruflichen Requalifizierung durch das Berufliche Training.

Angebote am Standort Mühlenbeck für Menschen mit psychischen Einschränkungen

Erwachsene mit psychischer Beeinträchtigung finden am Standort Mühlenbeck ebenfalls spezielle Angebote: die Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung für die Entwicklung eines persönlichen Planes zur beruflichen Eingliederung und das Reha-Vorbereitungs-Training zur Verbesserung psycho-sozialer Kompetenzen in Vorbereitung auf eine Qualifizierung.

RVL?/?Kompetenzcenter

Im Kompetenzcenter der Reha-Vorbereitungslehrgänge (RVL) bereiten sich die Teilnehmenden mit Lernmethoden, die auf sie zugeschnitten sind, auf ihre anschließende Qualifizierung vor. Nach Analyse des individuellen Bedarfs nehmen sie an Lerngruppen und Projekten mit unterschiedlichen Qualifizierungsschwerpunkten teil. Sie eignen sich Techniken des selbstständigen Lernens an und arbeiten gezielt an der Beseitigung spezifischer Defizite.

Integration und Qualifizierung

Unser Angebot reicht von passgenau zugeschnittenen individuellen Qualifizierungen über Teilfeldqualifizierungen bis hin zu 24-monatigen Ausbildungen mit anerkanntem Kammerabschluss im kaufmännischen, verwaltenden, technischen, IT- und Medienbereich. In einem mehrmonatigen externen Praktikum werden betriebliche Erfahrungen erworben. Das BFW Berlin-Brandenburg e.?V. verzahnt Schule und Betrieb. Fachliche Qualifizierung, an berufsspezifischen Lernorten, wird mit Trainings von Schlüsselkompetenzen und individuellem Bewerbungscoaching eng verknüpft.
Schon längst garantiert rein fachliches Knowhow keinen Arbeitsplatz mehr. Deshalb qualifizieren wir unsere Teilnehmenden nach einem ganzheitlichen Ansatz, in dem Fachkompetenz, Schlüsselkompetenzen und Gesundheitskompetenz gleichwertige Bedeutung haben. Unsere Lernprozessbegleiter und -begleiterinnen betreuen und unterrichten die Teilnehmenden individuell und praxisbezogen mit Blick auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Sie stehen in engem Kontakt mit den jeweiligen Reha- und Integrationsmanagern und -managerinnen.

Vermittlung

Unsere Integrations- und Personalberater und -beraterinnen sind Mittler zwischen den Absolventen und Absolventinnen unseres Hauses und deren zukünftigen Arbeitgebern. Sie unterstützen die Teilnehmenden bei der dauerhaften Wiedereingliederung auf dem ersten Arbeitsmarkt durch passgenaue individuelle Vermittlung. Gleichzeitig sind sie als Personaldienstleister wichtige Partner für die regionale Wirtschaft.


Angebot für Arbeitgeber:

Personalvermittlung - Sie suchen Fachkräfte - wir vermitteln sie
Auf Ihren Wunsch klären wir mit Ihren Personalentscheidenden vor Ort das Anforderungsprofil der zu besetzenden Stelle. Gemeinsam mit Ihnen gleichen wir nach einer Personalvorauswahl Ihre Bedarfe mit den Bewerberprofilen unserer Absolventinnen und Absolventen ab, aus denen Sie Qualifikation, Soft Skills und Fähigkeiten ersehen können.
Begleitend zu Ihrer Personalentscheidung informieren wir Sie über die individuellen Möglichkeiten der Förderung bei Einstellung unserer Absolventinnen und Absolventen. Wir unterstützen Sie bei der Abwicklung des Antragsverfahrens oder stellen für Sie die notwendigen Kontakte her.
Sollten Sie den Wunsch haben, dass wir den Einstellungsprozess begleiten oder coachen, tun wir das gern für Sie.






Referenznummer:

R/AD0439


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung /
  • Ausbildung, Fort- und Weiterbildung/Berufsbereiche /
  • Ausbildung, Fort- und Weiterbildung/Institutionen /
  • Aus- und Weiterbildung /
  • Behörden, Organisationen, Anlaufstellen /
  • Berufliche Anpassung und Weiterbildung /
  • Berufliche Ausbildung /
  • Berufsausbildungen (überbetrieblich) nach Berufsfeldern /
  • Berufsförderungswerk /
  • Berufsförderungswerke /
  • berufsvorbereitende/-ausbildende Einrichtung /
  • Berufsvorbereitende/-ausbildende Einrichtungen/Angebote /
  • Elektro-, IT-Technik und Informatik /
  • Kaufmännische und Verwaltungsberufe /
  • Medien, Druck und Papier /
  • Metall und Maschinenbau /
  • Techniker, Zeichner und Ingenieure

Schlagworte:
  • Arbeitserprobung /
  • Ausbildung /
  • Ausbildungseinrichtung /
  • Ausbildungseinrichtung für hörbehinderte Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für körperbehinderte Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für psychisch kranke Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für sehbehinderte Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für sprachbehinderte Menschen /
  • Berufliche Anpassung und Weiterbildung /
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Teilhabe /
  • Berufsausbildung /
  • Berufsfindung /
  • Berufsförderungswerk /
  • Bewerbungstraining /
  • BFW /
  • Fortbildung /
  • Hörbehinderung /
  • Informationstechnik /
  • Internat /
  • Kaufmännische und Verwaltungsberufe /
  • Körperbehinderung /
  • Medien, Druck und Papier /
  • Mehrfachbehinderung /
  • Metall und Maschinenbau /
  • psychische Erkrankung /
  • Reha-Assessment /
  • Rehabilitationseinrichtung /
  • Rehabilitationsvorbereitung /
  • RVL /
  • Sehbehinderung /
  • Sprachbehinderung /
  • Sprach- und Sprechstörung /
  • Techniker, Zeichner und Ingenieure /
  • Umschulung /
  • Verwaltungsberuf /
  • Weiterbildung


Informationsstand: 15.07.2019