Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

AMD-Netz e.V.

Hohenzollernring 56


48145 Münster


Nordrhein-Westfalen


Telefon:
01805 774778 (Hotline: Montag bis Donnerstag 14 - 18 Uhr,dt. Festnetz 14 Ct./Min., Mobilfunk max. 42 Ct./Min)
0251 9355940
0251 9355944 (EUTB: Mo-Fr. 13-18 Uhr und Do. zusätzlich 18-20 Uhr)

E-Mail:

Homepage:

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Das AMD-Netz bietet Informationen und Rat bei AMD (altersabhängige Makuladegeneration) und Seheinschränkung. Es stellt Ihnen umfangreiche Informationen rund um die Erkrankung AMD sowie Tipps, Hilfen und Hilfsmittel bei Seheinschränkung zur Verfügung.
Weitere Angebote:
  • Hilfsmittelsuche anhand der Sehfähigkeit und Sehaufgabe
  • Adressdatenbank mit regionalen Kontaktdaten zu Beratungsstellen, Augenärzten, zertifizierten Augenoptikern und vielen mehr
  • Online-Forum zum Austausch und für Fragen an den Augenarzt
  • Makula-App zur Dokumentation und Therapieorganisation während der IVOM-Therapie
  • Aktuelle Nachrichten zu Forschung, Therapie, rechtlichen Änderungen und relevanten Veranstaltungen
  • Beratungshotline für Betroffene und Angehörige zu nicht-medizinischen Themen

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Die Teilhabeberatung mit dem Schwerpunkt Sehen beinhaltet u. a.
  • Information und Beratung über Rehabilitations- und Teilhabeleistungen nach dem SGB IX sowie anderer Leistungsgesetze,
  • Beratung im Vorfeld der Beantragung von Leistungen, wie beispielsweise einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation,
  • Beratung zu weiteren Angeboten, Leistungen und konkreten Hilfen (z. B. Hilfsmittel, Nachteilsausgleiche, Hilfen zur Alltagsbewältigung, Assistenzleistungen, Orientierung und Mobilität),
  • Vermittlung in die örtlichen Selbsthilfevereine,
  • Beratung bei psychosozialen Konflikten und Krisen, die durch Seheinschränkungen entstehen können.
Zu unseren Aufgaben gehören darüber hinaus die Planung und Begleitung von Informationsveranstaltungen in enger Kooperation und Abstimmung mit den örtlichen Blickpunkt-Auge-Beratungsstellen bzw. den Ortsvereinen und Bezirksgruppen der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe sowie die Bekanntmachung des Angebotes und Vertretung der Beratungsstelle in der Öffentlichkeit und in Netzwerken.
Wir leisten keine rechtliche Beratung und Begleitung im Widerspruchs- und Klageverfahren. Hierzu verweisen wir an die Rechtsberatungen, also z. B. an die Rechtsberatungsgesellschaft "Rechte Behinderter Menschen" oder den VDK.

Bei der Teilhabeberatung mit Schwerpunkt Sehen kooperieren vier Verbände in NRW miteinander. Dies sind der Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e. V., Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e. V., Pro Retina und das AMD-Netz. Die Kooperation sieht u.a. vor, dass Telefonische Sprechzeiten von den jeweiligen Verbänden abwechselnd abgedeckt werden, damit auch nachmittags und am frühen Abend eine Erreichbarkeit gegeben ist. Die örtlichen Zuständigkeiten wurden zwischen den Beratungsstellen aufgeteilt.

Die Teilhabeberatung mit dem Schwerpunkt Sehen ist telefonisch, per Mail oder nach vorheriger Terminvereinbarung auch in Form eines persönlichen Gespräches möglich.






Referenznummer:

R/ADkn2625


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • allgemeine Beratungsstelle /
  • Behinderung/Erkrankung M bis Z /
  • Behinderungsübergreifende Interessenvertretung /
  • Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung - EUTB /
  • Peer Counseling /
  • Sehbehinderung/Blindheit /
  • Sehbehinderung/Blindheit/weitere Organisationen, Beratungsstellen und Informationsquellen

Schlagworte:
  • AMD /
  • Beratung /
  • Beratungsstelle /
  • Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung /
  • EUTB /
  • Internetportal /
  • Internetquelle /
  • Makuladegeneration /
  • Peer Counseling /
  • Sehbehinderung /
  • Teilhabeberatung


Informationsstand: 15.07.2019