Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Bewusstseinsbildung von ArbeitgeberInnen: Job-Win-Win

Angesichts der immer noch unbefriedigenden Bedingungen für Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt initiiert die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. - ISL, ein Arbeitgeber-Netzwerk. In Veranstaltungen soll der Peer-Effekt genutzt werden, um weitere ArbeitgeberInnen für die Beschäftigung behinderter Frauen und Männer zu gewinnen. Das Projekt soll dazu beitragen, die Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderungen zu senken, indem Bewusstseinsbildung bei ArbeitgeberInnen stattfindet. So handelt es sich um eines der ersten Projekte, das zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention beiträgt, weil Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung ergriffen werden und der Arbeitsmarkt inklusiver wird.



Beginn:

01.02.2011


Abschluss:

31.01.2014


Art:

Gefördertes Projekt / Modellprojekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)



Weitere Informationen


Abstract

Awareness-raising of employers: Job-Win-Win

In the light of unsatisfying conditions for people with disabilities on the labour market the 'Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. - ISL' is initiating a network of employers. In order to convince further employers of employing women and men with disabilities, the peer effect is used within our activities. By awareness-raising among employers, our project will make a contribution to reducing unemployment of people with disabilites. This project is one of the first ones contributing to the implementation of the UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities as we are taking measures of awareness-raising. Thus the labour market is becoming more inclusive.


Referenznummer:

R/FO125326


Informationsstand: 05.02.2020