Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

CosMOs - Personenzentriertes Coaching schwerbehinderter Menschen in der Region Bodensee-Oberschwaben

CosMOs ist ein gemeinsames, rechtkreisübergreifendes Modellprojekt der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg und der Jobcenter Bodenseekreis und Landkreis Ravensburg.

Trotz hervorragender Arbeitsmarktsituation konnten schwerbehinderte Menschen bisher kaum von der wachsenden Wirtschaft in der Region Bodensee-Oberschwaben profitieren.
Die Zielgruppe des Projektes CosMOs sind arbeitsuchende, schwerbehinderte Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen, mit psychischen Problemen, Erkrankungen oder anderen gesundheitlichen Problemlagen. Die Hälfte der Personen ist älter als 50 Jahre.

Durch intensives, flexibles, personenzentriertes Coaching soll die Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema "Arbeit" erreicht werden, um im zweiten Schritt eine nachhaltige Integration in Arbeit zu realisieren. Unterstützende Angebote dazu sind:

- aufsuchende Sozialarbeit
- Seminartage
- Assessment (BBW)
- berufliche Belastungserprobung (BBW)
- Praktika
- Jobcoaching
- Zusammenarbeit/Unterstützung von Arbeitgebern

Das Projekt wird durch das Institut für Technologie und Arbeit (ITA) e. V. wissenschaftlich begleitet.



Beginn:

01.12.2014


Abschluss:

30.11.2017


Art:

Modellprojekt / Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) - gefördert aus Mitteln des Ausgleichsfonds
Programm der Bundesregierung zur "intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen"
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. - DLR Projektträger des BMAS



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO125651


Informationsstand: 18.06.2015