Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Koordinierung 1999/2000 - Wirtschaftliche Eingliederung behinderter Menschen, Zusammenarbeit von Behindertenorganisationen

Koordinationsarbeit und Verbreitung von Informationen auf europäischer Ebene unter Beteiligung der Mitgliedsverbände und anderer europäischer Nichtregierungsorganisationen.
Durchführung von 7 Arbeitstagungen zu verschiedenen Bereichen der wirtschaftlichen Eingliederung behinderter Menschen zwecks Informationsaustausch (z. B. Neue Technologien; Deregulierung; Allgemeiner Arbeitsmarkt, Werkstätten, Förderprogramme, Recht auf Arbeit, Barrierefreiheit). Ein Abschlussbericht wurde erstellt.

Die AEH setzt sich generell für die Verbesserung der sozialen und beruflichen Integration behinderter Menschen ein, wobei ein Bürgerrecht-bezogener Ansatz unter Berücksichtigung des Artikel 13 des Vertrages von Amsterdam im Vordergrund steht.

Das Gesamtprojekt dient der Vernetzung der Arbeit der europäischen NROs und der Schaffung einheitlicher Ansätze.



Beginn:

01.06.1999


Abschluss:

31.07.2000


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Europäische Kommission
Programm: Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen und Behindertenverbänden



Weitere Informationen


Abstract

Coordination

Coordination work and spreading information at the European level with the participation of the member organisations and/or other European organisations (annual meetings, information pamphlets, drawing up reports and publications, etc.).

The European Disabled Action (A.E.H.) is active in the improvement of the social and vocational integration of disabled people taking into account their civil rights.


Referenznummer:

R/FO2053


Informationsstand: 03.01.2020