Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Modulares EDV-Ausbildungssystem für blinde und sehbehinderte Computeranwender (MEBUS)

Angestrebtes Ziel ist es, ein handlungsorientiertes curriculares EDV-Ausbildungssystem für EDV-Dozenten zu erstellen, das diese befähigt, auf die Erfordernisse der EDV-Schulung für Blinde und Sehbehinderte einzugehen.
Ziel hierbei ist es, dass im Rahmen der integrierten Ausbildung besonders die betriebsinternen EDV-Dozenten ihre blinden und sehbehinderten Kollegen im Büro ausbilden und diese nicht aus der betrieblichen Fortbildung ausgegliedert werden. Weiterhin soll erreicht werden, dass EDV-Dozenten, die unsere Zielgruppe ausbilden, eine einheitliche und nachweisbare Qualifikation erhalten.
Das Ausbildungssystem sieht drei Ausbildungsbereiche vor. Diese gliedern sich in den EDV-fachlichen Teil, einen Ausbildungsteil für Blinden- und Sehbehindertenmethodik und letztlich einen technischen Teil.



Beginn:

01.03.1998


Abschluss:

28.02.2000


Art:

Gefördertes Projekt / Verbundprojekt


Kostenträger:


Versorgungsamt Gelsenkirchen,
Arbeitsmarktpolitische Förderung
Vattmannstr. 2-8
45879 Gelsenkirchen



Weitere Informationen


Abstract

Modular computer training systems for blind and visually impaired computer users (MEBUS)

The aims of MEBUS:
Achieving an integrated, standardised and up-to-date computer training for visually handicapped computer users by:
- Educating common computer-trainer in methodical techniques to educate visually handicapped
- Training common computer-trainer in using and educating assistant devices
- Simplifying the training preparations and training process by distributing complete curricula's and teachware for the trainer and user
- Certifying achieved qualification by standardised exams and certificates


Referenznummer:

R/FO2130


Informationsstand: 03.09.1999