Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Ausbildung zum Gebärdensprachlehrer (AGL)

Im Rahmen des Projektes wird eine berufsbegleitende Ausbildung für Gebärdensprachlehrer konzipiert, durchgeführt und evaluiert. Die Ausbildung ist für derzeit tätige gehörlose Gebärdensprachdozenten. Der Unterricht erfolgt einmal monatlich am Wochenende in Köln, Aachen und Essen. Die Ausbildung ist für die Teilnehmer kostenlos.

Die Ausbildung ist in einem theoretischen Teil (1. Jahr) und einen praktischen Teil (2. Jahr) gegliedert. Die Teile schließen jeweils mit einer Prüfung ab. Am Ende der Ausbildung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der beteiligten Institutionen. Inhalte der theoretischen Ausbildung sind Didaktik, Linguistik, Soziologie, Kultur der Gehörlosen und Organisation.



Beginn:

01.10.2000


Abschluss:

31.03.2003


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO2483


Informationsstand: 19.03.2001