Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Case Management zur Erhaltung von Beschäftigungs- und Ausbildungsplätzen behinderter Menschen (CMB), Wissenschaftliche Begleitung des BAR-Modellprojektes

Das Projekt zielt darauf ab, durch ein spezielles Rehabilitationsmanagement, beispielsweise nach längerer Krankheit oder eingetretener Behinderung, Beschäftigungsverhältnisse zu erhalten, indem die vielfältigen regional vorhandenen Hilfsangebote koordiniert und aufeinander abgestimmt werden. Hierdurch wird nicht nur behinderten Menschen zielgerichtet geholfen, sondern auch die Sozialversicherungsträger werden von Lohnersatzleistungen, wie z. B. Arbeitslosengeld oder Krankengeld spürbar entlastet.

Aufgaben der wissenschaftlichen Begleitung:
- Im Dialog mit Akteuren Entwicklung und Präzisierung des Case-Management-Konzepts
- (Implementation, Praxisroutine, Qualitätssicherung)
- Beurteilung des Case Managements hinsichtlich
* Effektivität (Wirksamkeit) und
* Effizienz (Wirtschaftlichkeit) unter Berücksichtigung
* vorgegebener Zeit
* von Rahmenbedingungen und Abläufen
- Beurteilung von Möglichkeiten und Grenzen des Case Managements
- Umsetzung des Modells in ein allgemeines Konzept für Case Management



Beginn:

01.07.2001


Abschluss:

30.11.2004


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung - BMGS (2002-2005)
(vorher: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung - BMA; seit 2005: BMAS)



Weitere Informationen


Abstract

CMB - Case Management for maintaining employment and training places for disabled people; scientific support of the BAR pilot project

This project is aimed through special rehabilitation management, for example following long illness or appearance of a disability, at maintaining employment relationships, whereby the variety of available regional offers of help are coordinated and matched to each other. By means of this, not only disabled people are helped in a targeted manner, but also the social insurance supporters are visibly exampt from salary replacement claims eg. unemployment or sick pay. Tasks of the scientific support:- To develop and present the Case-
Management concept in a dialogue with protagonists- (implementation, practice routine, quality assurance)- Evaluation of Case Management with respect to * Effectivity (efficacy) and * efficiency (economic possibilities) taking into account * prescribed time * of framework conditions and course- Assessment of possibilities and boundaries of Case Management- To transfer the model into a general concept for Case Management


Referenznummer:

R/FO2668


Informationsstand: 31.01.2020