Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Regionale Leitstelle Rehabilitation

1) Laufende ärztliche Stellungnahmen und Empfehlungen zur Reha-Planung für alle Versicherten der LVA-BW in der orthopädischen Uni-Klinik Freiburg,
2) Analyse der möglichen Lösungsstrategien für das prognostizierte Budget- problem der Rehabilitation durch die Rentenversicherung,
3) Entwicklung eines Phasenmodells der Rehabilitation nach Hüft- und Knie-Operationen; Definition von operationalen Kriterien für die Übergänge von der Akut- zur Früh-Reha-Phase bzw. zur AR-Phase,
4) Entwicklung und Erprobung eines systematischen Reha-Assessment für die kardiologische und orthopädische Rehabilitation.

Methoden: Ärztliche Untersuchungen von Reha-Antragstellern, Dokumentation der Befunde, Validierung der Hausarztberichte mittels eines standardisierten Beurteilungsrasters; Validierung der Ergebnisbewertung in den Reha-Kliniken (Vergleich von Entlassungsberichten mit der ärztlichen Beurteilung der Zielerreichung in der Leitstelle)

Erhebung: Dokumentation von Behandlungsverläufen in Akutkrankenhäusern und Reha-Kliniken.



Beginn:

01.07.2001


Abschluss:

30.06.2005


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
früher: Landesversicherungsanstalt (LVA) Baden-Württemberg



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO2727


Informationsstand: 21.06.2018