Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

eSign - Essential Sign Language Information on Government Networks

Ziel des Projekts ist die Produktion von Inhalten auf staatlichen und kommunalen Websites (eGovernment-Portale) in Gebärdensprache. Dafür wird in eSIGN ein Avatar ( eine virtuelle menschliche Figur) entwickelt, der die auf den eGovernment-Portalen angebotenen Regierungs- und Bürgerinformationen in Gebärdensprache übersetzt und präsentiert. Dadurch soll frühertaubten Gehörlosen, deren Lesefähigkeit nur gering ausgebildet ist und die daher auf die Gebärdensprache angewiesen sind, ein barrierefreier Zugang zu diesen Informationen im Internet ermöglicht werden.
Das eSIGN-Projekt bietet eGovernment-Providern eine neue Methode, mit der sie den Ansprüchen der bestehenden oder kommenden Anti-Diskriminierungs-Gesetze gerecht werden können.



Beginn:

01.09.2002


Abschluss:

31.08.2004


Art:

Gefördertes Projekt / Transnationales Projekt


Kostenträger:


Europäische Union - EU
Programm: eContent



Weitere Informationen


Abstract

eSign - Essential Sign Language Information on Government Networks

eSIGN is a two-year EU eContent-project (2002-2004) with seven partners in three countries. eSIGN is developing an avatar (virtual human figure) that will be used on eGovernment portals to translate and present information in sign language. Deaf people depend on information in their own language, sign language. With the technology developed in eSIGN, deaf people will have the opportunity to have a barrier free access to eGovernment information.


Referenznummer:

R/FO2867


Informationsstand: 09.01.2018