Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Diagnostik- und Beratungsangebot für Menschen mit sprachlichen Beeinträchtigungen im Berufswahlprozess (DIBAS)

Am Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte wurde ab Juli 2002 ein Modellprojekt entwickelt, welches ein Diagnostik- und Beratungsangebot für Menschen mit Sprach-, Sprech- oder Stimmstörungen im Berufswahlprozess bzw. in beruflicher Neuorientierung erprobte und etablierte. Als Ergebnis des 4-jährigen Projektes erging ein Leistungsangebot für die Kostenträger der beruflichen Rehabilitation (i.d.R. die Arbeitsagenturen und Versicherungsanstalten). Dieses wurde mit Projektende erfolgreich in das 'Leipziger Modell: Beratung-Diagnostik-Begleitung' überführt.

Als weiteres Ergebnis des DiBAS-Projektes wurde von einer Projektgruppe des BBW Leipzig und der LMU München, Lehrstuhl Prof. Dr. M. Grohnfeldt, die Leipziger 'Testbatterie zur Messung des formal-sprachlichen Entwicklungsstandes bei Jugendlichen (LTB-J)' entwickelt.

Sie beinhaltet 6 Untertests zum Sprachverstehen, zur Sprachproduktion und zum sprachlich-strukturellen Wissen bzw. zur auditiven Informationsverarbeitung und wurde für 15-17-jährige Jugendliche normiert.



Beginn:

01.07.2002


Abschluss:

30.06.2006


Art:

Modellprojekt



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO2939


Informationsstand: 18.09.2015