Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Benchmark-Systeme für Integrationsunternehmen in Deutschland

Das Teilprojekt 'Analyse, Adaption und Erprobung von Benchmarking-Verfahren zwischen Sozialen Unternehmen sowie Betrieben der freien Wirtschaft zur Optimierung der operativen und strategischen Unternehmensführung' führt zur Zielerreichung sieben Arbeitsschritte durch:

1. Identifikation wichtiger Schlüsselmerkmale
2. Abfrage der Schlüsselfaktoren
3. Ermittlung der erfolgreichen Unternehmen
4. Kurzanalyse der erfolgreichen Unternehmen
5. Untersuchung der freien Wirtschaft
6. Entwicklung der Best-Practice
7. Dokumentation der Best-Practice

Nach der Erhebung durch Telefoninterviews (1.) und einer Fragebogenaktion (2.) werden die Zusammenhänge identifiziert und Kategorisierungsmerkmale aufgestellt, anhand derer die erfolgreichen Unternehmen ermittelt werden (3.), die dann einer Kurzanalyse unterzogen werden (4.). Vergleichbare Unternehmen der freien Wirtschaft werden ermittelt und analysiert (5.), bevor ein Vergleich zwischen den privaten und Sozialen Unternehmen durchgeführt wird (6.) und die entwickelten Best-Bractice-Lösungen ausführlich dokumentiert werden (7.). Ein prototyphaftes Internetportal wird gestaltet, das eine zukünftige Werterfassung und Auswertung für die Integrationsfirmen ermöglicht.



Beginn:

01.05.2002


Abschluss:

31.05.2005


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Europäischer Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union
EU-Gemeinschaftsinitiative EQUAL
Inklusionsamt Rheinland (vom Landschaftsverband Rheinland)
Inklusionsamt Westfalen (vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe)



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3102


Informationsstand: 13.01.2020