Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Tele-Berufsausbildung

Mit der Tele-Berufsbildung geht das Berufsbildungswerk des Annastifts e.V., Hannover in Kooperation mit zahlreichen Partnerorganisationen, wie der GiLAconsult Gesellschaft für innovatives Lernen und Arbeiten, der Bundesagentur für Arbeit sowie der Fa. IBM, einen völlig neuen Weg in der Berufsbildung schwerstbehinderter junger Menschen, für die bisher eine qualifizierte Berufsbildung nicht möglich war. Die neuen Technologien im Computer- und Internetbereich werden konsequent genutzt und ermöglichen schwerstkörperbehinderten jungen Menschen aus dem gesamten norddeutschen Raum via Telelearning eine individualisierte Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau mit Schwerpunkt Telearbeit in häuslicher Umgebung. Die als Papierloses Büro von der GiLAconsult entwickelte und auf modernster IBM-Technologie aufgebaute Telearbeits- und Ausbildungs-Plattform VueFa nach dem Lernstatt21-Konzept hat als erste ihrer Art in Deutschland die Zulassung der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln als Praxisersetzender Lernort in der Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau erhalten. Der dreijährige Ausbildungsgang beinhaltet auch den begleitenden Berufsunterricht in virtueller Form und endet mit einer regulären Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Hannover.


Art:

Modellprojekt



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3242


Informationsstand: 14.04.2020