Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Vermittlungscoaching für (schwer)behinderte Menschen

Im Mittelpunkt des Projektes steht die Vermittlung von schwerbehinderten Menschen in Unternehmen, welche die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis signalisiert haben. Dabei werden die Teilnehmer von einem Coach begleitet, der in allen Fragen und Anliegen als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Um eine erfolgreiche Arbeitsaufnahme zu ermöglichen, werden Ziele vereinbart, die Inhalte und Umfang der notwendigen Schritte festlegen.

Die Stärken der Teilnehmer stehen im Vordergrund, um die fachlichen und sozialen Kompetenzen der Menschen zu fördern. Es wird ihnen Sicherheit für Arbeitsabläufe durch individuelles Training, praktische Arbeitserprobungen sowie einem Praktikum gegeben. Bei Bedarf erhalten die Teilnehmer eine fachliche Grundqualifizierung in den Betriebsstätten der renatec GmbH. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit an einer EDV-Schulung, einem Training von Alltagskompetenzen sowie einem Bewerbungstraining teilzunehmen.

Voraussetzungen:
  • Schwerbehinderung bzw. Feststellung einer physischen bzw. psychischen Beeinträchtigung
  • Anspruch auf ALG II Leistungen in Düsseldorf / Kreis Mettmann
  • Kein aktueller Reha Anspruch nach SGB III 3. Kapitel

Inhalte:

  • Profiling und Integrationsplanung
  • Förderung der Beschäftigungsfähigkeit durch individuelle Qualifizierung, Arbeitstraining und Coaching
  • Optimieren und Forcieren der Bewerbungsaktivitäten
  • Betriebliches Praktikum
  • Vermittlungscoaching
  • Berufsbegleitendes Coaching (bedarfsbezogen)
  • Vermittlung in Integrationsbetriebe/ Job Perspektive

Kursdauer:
  • 6 Monate
  • laufender Einstieg ab dem 2. März 2009



Beginn:

01.01.2009


Abschluss:

28.02.2010


Art:

Gefördertes Projekt / Modellprojekt


Kostenträger:


Europäischer Sozialfonds
Land Nordrhein-Westfalen



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3762


Informationsstand: 10.01.2020