Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

HWK workweb - Betrieblich integrierte Werkstattarbeitsplätze

Ziel ist die betriebliche Integration von Werkstattbeschäftigten in einen Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes. Dazu erfolgt eine passgenaue und bedarfsgerechte Unterstützung und Begleitung der Einarbeitungs- und Qualifizierungsprozesse der Werkstattbeschäftigten durch Job-Coaches vor Ort am Arbeitsplatz.
Ergänzend und unterstützend erfolgt eine sozialarbeiterische Beratung und Begleitung.

Zielgruppe: Menschen mit einer wesentlichen seelischen und/oder geistigen Behinderung,
- die sich derzeit im Berufsbildungsbereich der HWK befinden und einen Anspruch auf Aufnahme in den Arbeitsbereich haben
- bereits im Arbeitsbereich der HWK aufgenommen wurden
- auf absehbare Zeit keine Chance auf ein reguläres Arbeitsverhältnis auf dem allg. Arbeitsmarkt haben
- eine Empfehlung des Fachausschusses für die Teilnahme haben



Beginn:

01.01.2008


Abschluss:

laufend


Art:

Modellprojekt



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3787


Informationsstand: 24.11.2017