Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Evaluation des Funktionsfragebogen Bewegungsapparat SMFA-D bei Patienten mit Coxarthrose, Rotatorenmanschettendefekt und Rheumatoider Arthritis

Hintergrund:

Der amerikanische Funktionsfragebogen Bewegungsapparat (SMFA) ermöglicht die exakte Messung der Funktionskapazität und den Vergleich von unterschiedlichen Krankheiten. Eine kulturell adaptierte und psychometrisch bei Gonarthrosepatienten evaluierte Version (SMFA-D) wurde vom Antragsteller erstellt (König et al., Z. Orthop., 2000, 138, 295-305). Vom SMFA-D ist eine Verbesserung der rehabilitationsspezifischen Diagnostik zu erwarten. Coxarthrose, Rotatorenmanschettendefekt und Rheumatoide Arthritis sind häufige, chronisch verlaufende Krankheiten mit besonders leistungs- und kostenintensiver Versorgung, die bereits ab dem 50. Lebensjahr zu Arbeits-, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit führen können.

Ziele und Fragestellungen:

Die Eignung des SMFA-D zur alltagsnahen Routineerfassung der Funktionskapazität bei stationären Patienten mit Rheumatoider Arthritis (RA), Coxarthrose (CA) und Rotatorenmanschettendefekt (RMD) soll evaluiert werden. Insbesondere interessiert die Praktikabilität, Reliabilität, Validität und Änderungssensitivität dieses Fragebogens bei operierten und rehabilitierten sowie ausschließlich konservativ behandelten Patienten dieser Erkrankungsgruppen. Um die Aussagekraft und Differenzierungsfähigkeit der Skalen des SMFA-D zu evaluieren, sollen die Werte der Patienten aus den verschiedenen Erkrankungsgruppen verglichen werden.

Studiendesign:

Prä- und posttherapeutische Vergleichsmessungen mit dem SMFA-D an 180 (CA), 155 (RMD) und 155 (RA) operierten bzw. nicht-operierten Patienten in einem Verbund von Akut- und Rehabilitationskliniken bis 1 Jahr nach Therapieende.

Forschungsverbund Bayern

Hinweis: Die Informationen zu diesem Projekt sind archiviert und werden nicht mehr aktualisiert.



Beginn:

01.11.2001


Abschluss:

30.04.2004


Art:

Verbundprojekt / Gefördertes Projekt / Studie


Kostenträger:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. - DLR Projektträger des BMBF
Deutsche Rentenversicherung Bund



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FOFVB1A6


Informationsstand: 22.06.2018