Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Normierung des Patientenfragebogens zur Erfassung der Reha-Motivation (PAREMO)

Diskussionsgegenstand:

Im Rahmen der INDIKA-Studie wurde in der ersten Förderphase ein Patientenfragebogen zur Erfassung der Reha-Motivation (PAREMO) für die stationäre (medizinische) Rehabilitation entwickelt (Hafen et al., 2000; Hafen et al., 2001; Hafen et al., in prep.). Der PAREMO wurde entsprechend den Standards der klassischen Testtheorie an Patienten der kardiologischen, orthopädischen und psychosomatischen Rehabilitation in einer Vor- (N=256) und Hauptstudie (N=882) entwickelt. Der Fragebogen umfasst sechs Skalen mit insgesamt 38 Items. Die statistischen Kennwerte des PAREMO (interne Konsistenz, Retest- Reliabilität, faktorielle Validität) sind zufriedenstellend.

Ziele und Fragestellungen:

Es werden zwei Ziele der Studie formuliert:
(1) Kreuzvalidierung in Bezug auf die Befunde der INDIKA-Studie sowie Überprüfung der psychometrischen Kriterien des Fragebogens in den Indikationsbereichen Gastroenterologie und Pneumologie sowie
(2) Normierung des Fragebogens.

Studiendesign:

Das Projekt ist als multizentrische Studie angelegt. In einem ersten Schritt werden für die beiden neuen Indikationsbereiche (Gastroenterologie und Pneumologie) Reliabilitäts- und Validitätsnachweise erbracht. In Bezug auf die drei anderen Indikationsbereiche (Kardiologie, Orthopädie und Psychosomatik) wird eine Kreuzvalidierung hinsichtlich der Ergebnisse der INDIKA-Studie vorgenommen. Weitere Schritte der Validierung werden für alle fünf Indikationsbereiche gemeinsam durchgeführt. Für die Normierung ist eine Ein-Punkt-Erhebung zu Beginn einer Reha-Maßnahme vorgesehen. Die Erstellung der Normen erfolgt getrennt nach Indikationsgruppe, Geschlecht und Alter (3 Altersgruppen). Es wird eine Mindestzellenbesetzung von ca. n=150 angestrebt, was einer Gesamtstichprobengröße von N=4.500 entspricht.

Forschungsverbund Freiburg



Beginn:

01.07.2002


Abschluss:

31.12.2003


Art:

Verbundprojekt / Gefördertes Projekt / Studie


Kostenträger:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. - DLR Projektträger des BMBF
Deutsche Rentenversicherung Bund



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FOFVB3B6


Informationsstand: 14.06.2018