Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Der Beitrag des Rehabilitationsrechts in der Frage der Feststellung und der Deckung des Bedarfs an Leistungen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation durch die Rentenversicherung

Hintergrund:

Die Studie hat einen primär rechtswissenschaftlichen Gegenstand, der sich aber in den allgemeinen Zusammenhang einer - weit verstandenen - Rehabilitationswissenschaft und dort insbesondere in den Zusammenhang des Rehabilitationssystems einordnen lässt: Es soll untersucht werden, welchen Beitrag das Rehabilitationsrecht in der Frage der Feststellung und der Deckung des Bedarfs an Leistungen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation durch die Rentenversicherung leisten kann.

Fragestellung:

Die bis jetzt eher vernachlässigten Probleme der Rechtsförmigkeit der Kriterien für die Entscheidungen über Zugang zu den Rehabilitationsleistungen (=Feststellung der individuellen Rehabilitationsbedürftigkeit) und der sozialstaatlichen Sicherstellung der Infrastruktur an Reha-Leistungserbringern (=Sicherung der Bedarfsdeckung) sind im Zusammenhang der aktuellen Kostenbegrenzungen bei den Rehabilitationsleistungen akut geworden. Da im rechtlich verfassten Sozialstaat dem Recht generell, besonders spürbar aber in der Situation der Ressourcenknappheit die Steuerung und Verteilung der Ressourcen obliegt, muss das Recht, hier das Rehabilitationsrecht, entsprechend ausgestaltet sein.

Ziele:

Zielsetzung der Studie ist die Erörterung der Frage, ob der gegenwärtige Zustand des Rehabilitationsrechts in Hinblick auf Bedarfsfeststellung und Bedarfsdeckung in der Rehabilitation in der Sache selbst dem Rehabilitationsanliegen genügt, ob mögliche Verbesserungen zur Förderung des Rehabilitationsanliegens erforderlich sind, und weiter, ob in rechtlicher Hinsicht der gegenwärtige Zustand aufrecht erhalten bleiben soll oder ob eine stärkere Verrechtlichung des Rehabilitationsrechts benötigt wird.

Forschungsverbund Norddeutschland



Beginn:

01.10.1998


Abschluss:

30.09.2001


Art:

Verbundprojekt / Gefördertes Projekt / Studie


Kostenträger:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. - DLR Projektträger des BMBF
Deutsche Rentenversicherung Bund



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FOFVB5A1


Informationsstand: 22.06.2018