Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Verträge der Krankenkassen zur Hilfsmittelversorgung nach der Gesundheitsreform 2007

Kleine Anfrage der DIE LINKE.



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Bundestag und Bundesrat


Quelle:

Deutscher Bundestag - Drucksachen, 2008, Drucksache 16/8857, 21.04.08, Berlin: Heenemann, ISSN: 0722-8333


Jahr:

2008



Link(s):


Link zur Bundestagsdrucksache (PDF | 63,58 KB).


Abstract:


Abgebildet ist eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Frank Spieth, Klaus Ernst, Dr. Martina Bunge, Diana Golze, Dr. Barbara Höll, Katja Kipping, Monika Knoche, Elke Reinke, Dr. Ilja Seifert und der Franktion DIE LINKE. Darin geht es um Verträge der Krankenkassen zur Hilfsmittelversorgung nach der Gesundheitsreform 2007.

Krankenkassen müssen seit in Kraft treten der Gesundheitsreform ihre Verträge zur Hilfsmittelerbringung ausschreiben. Benötigt ein Patient jedoch ein individuell angepasstes Hilfsmittel, ist eine Ausschreibung wenig sinnvoll.

Der Gesetzgeber hat dies jedoch nicht richtig erkannt. Er legt fest, dass die Krankenkassen in solchen Fällen Verträge mit festen Lieferanten abschließen kann, ohne diese auszuschreiben. Diese müssen nicht wohnortnah sein. Infolge dessen würden Krankenkassen Aufträge nur noch an größere Firmen vergeben und in vielen Fällen eine schlechtere Versorgung gewährleisten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Antwort der Bundesregierung: Verträge der Krankenkassen zur Hilfsmittelversorgung nach der Gesundheitsreform 2007




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Dokumente & Recherche
Dokumentations- und Informationssystem des Deutschen Bundestags (DIP)
Homepage: https://www.bundestag.de/drs

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

BTDR0088F


Informationsstand: 31.10.2008

in Literatur blättern