Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beitrag D3-2015: Tagungsbericht Fachveranstaltung Inklusive Bildung im Rahmen der Inklusionstage 2014 am 26.11.2014 in Berlin


Sammelwerk / Reihe:

Forum D - Entwicklungen und Reformvorschläge: Diskussionsbeitrag


Autor/in:

Giese, Maren


Herausgeber/in:

Gagel, Alexander; Schian, Hans-Martin; Welti, Felix [u. a.]


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 2015, 4 Seiten: PDF


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 165 KB)


Abstract:


Allgemeine Einführung zu Forum D:

Thematisch ist das Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht (seit September 2014) in nunmehr fünf Einzelforen untergliedert (Forum A, B, C, D und E).

In Forum D werden rechtliche Entwicklungen und neue Gesetzesvorhaben zum Rehabilitations- und Teilhaberecht sowie ihre Auswirkung auf die Praxis thematisiert. Das Forum D bietet somit besondere Gelegenheit, Probleme, die sich im Rahmen der praktischen Umsetzung neuer Gesetze oder Verordnungen abzeichnen, frühzeitig aufzugreifen. Zudem werden hier die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und hiermit in Zusammenhang stehende juristische Fragestellungen in Deutschland und darüber hinaus diskutiert.

Diskussionsgegenstand:

Die Autorin berichtet von der Fachveranstaltung 'Inklusive Bildung', die im Rahmen der Inklusionstage am 26. November 2014 in Berlin stattfand. Aufbauend auf einem ersten Vortrag, der den Stand inklusiver Bildung aus Perspektive der Wissenschaft darstellte, diskutierten die Teilnehmenden über bereits Bewährtes, Probleme und Entwicklungsbedarfe. Betont wurde die Rolle der UN-Behindertenrechtskonvention.

Positiv hervorgehoben wurde unter anderem, dass ein wachsender Anteil behinderter Kinder inzwischen an Regelschulen unterrichtet werde. Kritik äußerten die Teilnehmenden beispielsweise gegenüber der Undurchsichtigkeit der rechtlichen Regelungen, der weiterhin starken Separierung im Verlauf des Bildungswegs sowie hinsichtlich der Finanzierung. Besondere Betrachtung erfuhr der Bereich der Hochschulbildung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
Reha-Recht.de - das Onlineportal für Rehabilitations- und Teilhaberecht
Homepage: https://www.reha-recht.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

DVfRD1503


Informationsstand: 06.03.2015

in Literatur blättern