Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Entwicklung und Auswirkungen der beruflichen Rehabilitation bei den Absolventen des Berufsförderungswerks Heidelberg

Ergebnisse der Nachbefragung der Absolventen von 1988 im Jahre 1990



Autor/in:

Wöhrl, Hans Georg


Herausgeber/in:

Stiftung Rehabilitation Heidelberg (SRH)


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 1990, 54 Seiten: DIN-A4, Broschur


Jahr:

1990



Abstract:


Die Ergebnisse der Nachbefragung zeigen, dass die Absolventen des BFW Heidelberg für den Berichtszeitraum insgesamt gesehen gute berufliche Eingliederungschancen haben, sich gegenüber ihrer Ausgangssituation häufig verbessern können und mit der Ausbildung zum größten Teil zufrieden sind. Die Eingliederungschancen werden von Merkmalen wie dem Behinderungsstatus, der Behinderungsart und dem Grad der beruflichen Bildung und Integration vor der Ausbildung am BFW beeinflusst.

Bei den Absolventen des Jahres 1988 hat der Einflus des Schwerbehindertenstatus' und der einer psychischen Behinderung auf den Eingliederungserfolg gegenüber vorhergehenden Jahrgängen abgenommen. Die Eingliederungschancen in den verschiedenen Ausbildungsberufen sind sehr unterschiedlich. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass der Anteil von Rehabilitanden mit Merkmalen, die die Eingliederung erschweren, in den verschiedenen Ausbildungen stark variiert und die Mehrzahl der Berufe mit unterdurchschnittlichen Eingliederungschancen auch hohe Anteile von Rehabilitanden mit Merkmalen, die die Eingliederung erschweren, aufweisen. Zum Ausgleich ihrer geringeren Chancen sind besondere Anstrengungen zur Erhöhung ihrer Berufsfähigkeit erforderlich.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Berufsförderungswerk Heidelberg - SRH Berufliche Rehabilitation




Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


SRH Holding (SdbR)
Homepage: https://www.srh.de/de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL0320


Informationsstand: 16.08.1991

in Literatur blättern