Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsplätze für Behinderte und Leistungsgewandelte

Sinnvoll gestaltet - das macht sich bezahlt ... für alle!



Sammelwerk / Reihe:

Quartbroschüre: Gesundheitsschutz, Band Gs 3


Autor/in:

Elias, Hermann-Josef; Mecheln, Hans-Dieter


Herausgeber/in:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz


Quelle:

Dortmund: Eigenverlag, 1994, 1. Auflage, 80 Seiten: Broschur


Jahr:

1994



Abstract:


Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz wendet sich mit dieser Broschüre an alle Schwerbehinderten und Leistungsgewandelten und setzt damit die Tradition fort, die in mehr als zehnjähriger Forschung und Forschungsanwendung zum Themenschwerpunkt Gestaltung von Arbeitsplätzen für Behinderte und Leistungsgewandelte vor dem Hintergrund einer veränderten Arbeitswelt und immer älter werdender Belegschaften die menschengerechte Gestaltung von Arbeit und Technik als zentrales Ziel zum Inhalt hatte.

Die berufliche Integration Schwerbehinderter und Leistungsgewandelter und die Sicherung des Arbeitsplatzes erfordert häufig eine Anpassung der Arbeitsbedingungen an die veränderten Fähigkeiten und Fertigkeiten der gesundheitlich beeinträchtigten Menschen. Mit einer behinderungsgerechten Gestaltung des Arbeitsplatzes, der Arbeitsmittel und der Arbeitsumgebung sollen die Auswirkungen von funktionalen Einschränkungen beseitigt oder verringert werden. Zu den Maßnahmen einer ergonomischen und zugleich behinderungsgerechten Arbeitsplatzgestaltung zählt auch die Ausstattung des Arbeitsplatzes mit technischen Arbeitshilfen.

Die Broschüre verbindet dabei allgemeine ergonomische und arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zur Gestaltung von Arbeitsplätzen mit den konkreten Besonderheiten, die sich aus einer Schwerbehinderung und Beschäftigung ergeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Homepage: https://www.baua.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL0726


Informationsstand: 09.05.1995

in Literatur blättern