Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeit und Integration

Europäische Mindeststandards zur Beschäftigung behinderter Menschen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall); Bundesvereinigung Arbeit und Leben e.V.


Quelle:

Idstein: meinhardt, 2001, 51 Seiten, ISBN: 978-3-933325-18-1


Jahr:

2001



Abstract:


Die Broschüre ist das Ergebnis eines europäischen Projekts der Industriegewerkschaft Metall, Referat Behinderte und Arbeit und Leben, Salzgitter zum Thema 'Europäische Mindeststandards zur Vermeidung sozialer Ausgrenzung und zur Integration behinderter ArbeitnehmerInnen'.

Die in dem Projekt erarbeite und in der Broschüre zusammengefassten Vorschläge verstehen sich als ein Beitrag diesen Integrationsprozess zu gestalten. Sie enthalten eine Reihe miteinander vernetzter Maßnahmen, die Beschäftigungschancen verbessern sollen. Eine darauf aufbauende europäische Richtlinie soll die Mitgliedstaaten veranlassen, nationale Rechtsvorschriften zu verabschieden.

Die Schaffung eines einheitlichen Marktes, die geplante Einführung des Euro als Gemeinschaftswährung und die Debatte um die Ost- Erweiterung der EU prägen bisher den Prozess der europäischen Integration. Demgegenüber nimmt die Auseinandersetzung um soziale und arbeitsmarktpolitische Rahmenbedingungen noch einen zu geringen Raum ein. Das soziale Europa ist im Vergleich zum Wirtschaftseuropa bisher erst schemenhaft erkennbar. Der Prozess der europäischen Integration wird aber nur dann gelingen,wenn sich alle Bevölkerungsgruppen der Mitgliedsstaaten, auch Menschen mit Behinderungen, im gemeinsamen Haus Europa aufgehoben fühlen.

[Aus: Vorwort]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


meinhardt Verlag und Agentur
Homepage: https://meinhardt.info/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL1228


Informationsstand: 18.07.2001

in Literatur blättern