Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Neues zur Rente


Sammelwerk / Reihe:

Fragen & Antworten


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR)


Quelle:

Frankfurt am Main: Eigenverlag, 2002, 1. Auflage, Stand: 12/2002, 30 Seiten: DIN-A5, Broschur


Jahr:

2002



Abstract:


2001 wurden das Gesetz zur Reform der gesetzlichen Rentenversicherung und zur Förderung eines kapitalgedeckten Altersvorsorgevermögens (Altersvermögensgesetz - AVmG) sowie das Gesetz zur Ergänzung dieses Gesetzes (Altersvermögens-Ergänzungsgesetz - AVmEG) verabschiedet. Beide sind am 1. Januar 2002 in Kraft getreten.

Die Gesetze, insbesondere das AVmEG, sehen eine Reform im bestehenden Rentensystem vor. Sie sollen der Stabilisierng des Beitragssatzes dienen und zugleich die Bürgerinnen und Bürger zu betrieblicher und privater Altersvorsorge anregen.

In der Broschüre sind die Schwerpunkte der rentenrechtlichen Neuregelungen durch das AVmEG zusammengestellt. Zur besseren Verständlichkeit geschieht dies durch das Aufgreifen häufig gestellter Fragen mit Antworten und kurzen Erläuterungen. Somit ist diese Broschüre eine verständliche und übersichtliche Einführung in die neuen Regelungen zur Rente.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL1272


Informationsstand: 10.04.2002

in Literatur blättern