Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Case Management zur Erhaltung von Beschäftigungsverhältnissen behinderter Menschen - CMB - Ergebnisse einer Modellinitiative der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation

Vortrag auf dem Vierzehnten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 28. Februar bis 2. März 2005 in Hannover



Autor/in:

Faßmann, Hendrik


Herausgeber/in:

Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR)


Quelle:

Deutsche Rentenversicherung, 2005, Sonderausgabe, Seite 233-236, Bad Homburg v. d. H.: WDV Wirtschaftsdienst


Jahr:

2005



Abstract:


2001 gab die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation den Anstoß zur Erprobung der Möglichkeit, Arbeits- beziehungsweise Ausbildungsverhältnisse gesundheitlich beeinträchtigter ArbeitnehmerInnen durch ein spezielles Case Management (CMB) zu erhalten oder anderweitig Wege zu finden, eine dauerhafte Wiedereingliederung in das Arbeitsleben beim bisherigen Arbeitgeber schnell, zielgenau und sparsam zu erreichen. Die Case ManagerInnen fungieren dabei als Vermittler zwischen RehabilitandInnen, Arbeitgeber und Rehabilitationsträgern sowie allen weiteren relevanten Stellen und Diensten.

Der Artikel berichtet über die Erfolge, welche in dem Projekt bis 2004 erziehlt wurden. So scheinen beispielsweise, die von der 'CMB' betreuten, KlientInnen zu einem großen Teil weiter in ihrem Job arbeiten zu können. Die Quote derer, denen neue Arbeit vermittelt wurde, ist im Gegensatz zu nicht 'CMB' Betreuten Behinderten ebenfalls deutlich höher. Aufgrund dieser positiven Ergebnisse steht einem flächendeckenden Einsatz des Projektes nichts im Weg.

Hier geht es zum Abschlussbericht des Modellprojekts der BAR.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '14. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitationsforschung in Deutschland - Stand und Perspektiven'




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL135921


Informationsstand: 04.04.2005

in Literatur blättern