Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bildungs- und Sozialpolitik für Behinderte

Festschrift für Ulrich Bleidick



Autor/in:

Ahrbeck, Bernd; Antor, Georg; Bach, Heinz [u. a.]


Herausgeber/in:

Ellger-Rüttgardt, Sieglind


Quelle:

München: Reinhardt, 1990, 298 Seiten: Broschur, ISBN: 3-497-01196-7


Jahr:

1990



Abstract:


Die Festschrift zum Anlass des 60. Geburtstages von Ulrich Bleidick enthält zahlreiche Aufsätze zur Bildungs- und Sozialpolitik für Behinderte. Ulrich Bleidick war einer der ersten, die in den 70er Jahren eine andere, von Integrationsbemühungen geprägte Behindertenpolitik gefordert haben. Die Beiträge des Buches befassen sich mit der Sonderpädagogik, mit der europäischen Bildungs- und Sozialpolitik für Behinderte, mit der Situation in der damaligen DDR, mit der Integration Behinderter in der Sekundarstufe I, den pädagogisch-anthropologischen Grundlagen der Verhaltensgestörtenpädagogik, der Sprachheilpädagogik, mit den Problemen der pädagogischen Förderung ausländischer Jugendlicher, den psychischen Folgen künstlicher Befruchtungen und vielem mehr.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Einzelne Beiträge des Sammelwerks | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Ernst Reinhardt Verlag
Homepage: https://www.reinhardt-verlag.de/de/aktuelles/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/MO0053


Informationsstand: 15.05.2002

in Literatur blättern