Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerbehinderte im Betrieb

Rahmenbedingungen und Strategien für die erfolgreiche Integration



Sammelwerk / Reihe:

Arbeitshefte Personalwesen, Band 22


Autor/in:

Wolfin, Eckhard; Schmidt, Hanns


Herausgeber/in:

Crisand, Ekkehard; Bellgardt, Peter; Bienert, Werner [u. a.]


Quelle:

Heidelberg: Sauer, 1993, 126 Seiten: 17. Abb. u. Tab., Broschur, ISBN: 3-7938-7101-0


Jahr:

1993



Abstract:


Im Arbeitsleben treten bei den MitarbeiterInnen mit zunehmendem Alter verstärkt gesundheitliche Einschränkungen auf, die häufig zu einer Schwerbehinderung führen. Diese Situation stellt besondere Anforderungen an die für Personalpolitik Verantwortlichen und die Arbeitnehmervertretungen.

Das Buch wurde als praxisorientierter Leitfaden konzipiert, der Rahmenbedingungen und Strategien für die erfolgreiche berufliche Integration schwerbehinderter MitarbeiterInnen aufzeigt. Es richtet sich vor allem an Schwerbehindertenvertretungen, Personalvertretungen und Personalverantwortliche in Wirtschaft und Verwaltung. Zunächst werden aktuelle Entwicklungstendenzen auf dem Arbeitsmarkt und in der Arbeitswelt beschrieben.

Einen Schwerpunkt bildet dann die Darstellung und Erläuterung der wichtigsten gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Schwerbehindertengesetzes. Außerdem werden staatliche Finanzhilfen und Beratungsangebote von Arbeitsamt und Hauptfürsorgestelle ausführlich behandelt. Anhand einer Bestandaufnahme der betrieblichen Beschäftigungspraxis werden häufig auftretende Konfliktgebiete herausgearbeitet. Danach werden aus dieser Analyse verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen für gesundheitlich beeinträchtigte MitarbeiterInnen abgeleitet. Schließlich wird noch das Integrationsmodell der Boehringer Mannheim GmbH dargestellt.

Es ist ein Anliegen der Verfasser nachzuweisen, dass sich sozialpolitisches Engagement und betriebswirtschaftliches Handeln sinnvoll ergänzen können. Durch sachliche Informationen und praktische Hilfestellung soll zu einem Dialog zwischen diesen Disziplinen beigetragen werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Sauer Verlag

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/MO0153


Informationsstand: 08.04.1994

in Literatur blättern