Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Grundlagen der Rehabilitationswissenschaften

Themen, Strategien und Methoden der Rehabilitationsforschung



Autor/in:

Ahrbeck, Bernd; Bengel, Jürgen; Biefang, Sibylle [u. a.]


Herausgeber/in:

Bengel, Jürgen; Koch, Uwe


Quelle:

Heidelberg: Springer, 2000, XXXII, 581 Seiten: 36 Abb., 32 Tab., Softcover, ISBN: 3-540-65777-0


Jahr:

2000



Abstract:


Seit langem ist die qualitative Diskrepanz zwischen dem sehr gut ausgebauten Versorgungssystem der Rehabilitation in Deutschland und der in diesem Bereich betriebenen Forschung bekannt. In den letzten Jahren hat sich allerdings eine interdisziplinäre Rehabilitationswissenschaft formiert. Ihre wichtigsten Themenfelder und Forschungsstrategien werden in diesem Buch zum ersten Mal umfassend beschrieben.

Geschrieben für: In der Rehabilitationsmedizin tätige Ärzte, Therapeuten, Psychologen, Soziologen und Sozialwissenschaftler; Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin; Ärzte mit den Zusatzbezeichnungen Rehabilitationswesen, Physikalische Therapie

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Springer-Verlag
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0005


Informationsstand: 10.10.2001

in Literatur blättern