Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Behinderte in der Arbeitsgesellschaft

Integration oder dauerhafte Ausgliederung?



Sammelwerk / Reihe:

Leben ohne Beruf?


Autor/in:

Teichert, Volker


Herausgeber/in:

Butzke, Fritz; Bordel, Rudolf


Quelle:

Heidelberg: Winter, 1989, Seite 45-70


Jahr:

1989



Abstract:


Die (Schwer-)Behinderten sind zweifelsohne eine Problemgruppe des Arbeitsmarktes. Dies zeigt sich nicht nur in der höheren Gefährdung durch Arbeitslosigkeit, sondern auch in der geringeren (Wieder-)Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt. Was die Zukunft der Erwerbsarbeit von Behinderten angeht, so werden in diesem Aufsatz mehrere Optionen diskutiert: verbesserte Eingliederungsbedingungen innerhalb der Arbeitsgesellschaft, Grundeinkommen für Behinderte, Förderung und Unterstützung von Selbsthilfeinitiativen.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Leben ohne Beruf?'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Universitätsverlag Winter
Homepage: https://www.winter-verlag.de/de/index/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0163X02


Informationsstand: 20.07.1993

in Literatur blättern