Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Telearbeit: Eine Chance für Frauen mit Behinderungen?!


Autor/in:

Discher, Inga; Richter-Witzgall, Gudrun; Stackelbeck, Martina


Herausgeber/in:

Ministerium für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen (MFJFG)


Quelle:

Düsseldorf: Eigenverlag, 1998


Jahr:

1998



Abstract:


Die von der nordrhein-westfälischen Frauenministerin in Auftrag gegebene Studie lotet aus, inwieweit Telearbeit dazu beitragen kann, die doppelte Diskriminierung von behinderten Frauen auf dem Arbeitsmarkt abzubauen. Neben einer detaillierten Literaturliste prüfen und beurteilen die Autorinnen der Sozialforschungsstelle Dortmund telearbeitsorientierte Qualifikations- und Beschäftigungsprojekte aus Deutschland und den Niederlanden.

In Hinblick auf eine eigenständige Existenzsicherung von Frauen mit Behinderungen eröffnen Tele(-heim) arbeitsplätze enormes Potenzial. Telearbeit kann aber auch den Bedürfnissen von behinderten Frauen zuwiderlaufen, denn gerade der von behinderten Menschen gewünschte Effekt von Berufstätigkeit ist soziale Integration und Teilnahme am öffentlichen Leben.

Die Autorinnen beschreiben im Schlussteil der Studie ausführlich, welche Gestaltungsspielräume Telearbeit für behinderte Frauen bietet und entwickeln einen Kriterienkatalog für die einzelnen Telearbeitsformen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Publikation ist nicht mehr beim Herausgeber erhältlich.
Der Herausgeber existiert heute unter anderem Namen bzw.
in anderer Organisationsstruktur.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0186


Informationsstand: 18.12.2003

in Literatur blättern