Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation Armamputierter


Autor/in:

Jochheim, Kurt-Alphons; Scholz, Josef Franz


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Thieme, 1975, 14 Seiten, ISBN: 3-13-518201-0; 978-3-13-518201-8


Jahr:

1975



Abstract:


Nach grundsätzlichen Betrachtungen werden Ursachen und Gründe für Amputationen und die Amputationstechnik geschildert. Unter Medizinischer Rehabilitation werden die prothetische Versorgung, therapeutische Maßnahmen und viele technische Hilfen mit Fotos vorgestellt und erläutert.

Unter der Überschrift Berufliche Rehabilitation wird, jeweils nach Art der Amputation, auf die Berufswahl eingegangen, eine Liste geeigneter Berufe und Tätigkeiten aufgeführt und die Leistungseinschränkungen angegeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Menschen mit Armbehinderung am Arbeitsplatz | REHADAT-Gute Praxis
Menschen mit Armamputation am Arbeitsplatz | REHADAT-Gute Praxis




Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Georg Thieme Verlag
Homepage: https://www.thieme.de/de/index.htm
Thieme Webshop
Homepage: https://www.thieme.de/shop

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0217


Informationsstand: 29.03.1989

in Literatur blättern