Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Weiter entwickeln - aber wie?

Beiträge zur Zukunft der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung



Sammelwerk / Reihe:

Im Fokus


Autor/in:

Walter, Jochen; Basener, Dieter; Senner, Anton [u. a.]


Herausgeber/in:

Walter, Jochen; Basener, Dieter


Quelle:

Hamburg: 53 Grad NORD, 2020, 200 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-9812235-9-0


Jahr:

2020



Link(s):


Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 72 KB)


Abstract:


Erfüllt das deutsche System beruflicher Teilhabe die Anforderungen von Inklusion und UN-Behindertenrechtskonvention?
Ist es ausreichend personenorientiert?
Entspricht es den gesetzlich festgeschriebenen Leitlinien 'Selbstbestimmung' und 'Wahlfreiheit'?
Ist es für die Aufgaben der nächsten Jahre und Jahrzehnte gerüstet?

Kaum jemand wird all diese Fragen mit einem eindeutigen Ja beantworten.

Die Mehrheit der Expert:innen ist sich einig: Auch nach den Innovationen des Bundesteilhabegesetzes gibt es weiteren Entwicklungsbedarf. Über das notwendige Ausmaß der Reformen gehen die Meinungen jedoch auseinander. Die Debatte bewegt sich zwischen den Polen 'behutsame Weiterentwicklung' und 'radikale Umgestaltung'.

Mit dieser Buchveröffentlichung greift der Verlag 53° NORD die Diskussion auf und lässt die unterschiedlichen Meinungen zu Wort kommen. Die Herausgeber haben Vertreter:innen der unterschiedlichen Lager gebeten, ihren Standpunkt in einen kurzen und dezidierten Beitrag darzulegen. Herausgekommen ist ein Meinungsbild, das die Vielfalt der divergierenden Sichtweisen abbildet und das die Herausgeber in eine Systematik gebracht haben. Es bietet damit eine hervorragende Grundlage für künftige Diskussions- und Entwicklungsprozesse.

Zweiundzwanzig Beiträge von Selbsthilfevertreter:innen, Praktiker:innen, Einrichtungen und Diensten, Verbänden, Leistungsträgern, Jurist:innen und Wissenschaftler:innen geben eine Vielzahl von Impulsen für zeitgemäße gesetzliche Regelungen, Anregungen und Konzepte für die inhaltliche Ausgestaltung der Leistungen zur beruflichen Teilhabe. Sie wollen das System als Ganzes behutsam fortentwickeln oder es grundlegend umgestalten, widmen sich speziell den Themen Werkstatt, berufliche Bildung sowie speziellen Erfordernissen für einzelne leistungsberechtigte Personengruppen und sie thematisieren die Möglichkeiten eines besseren Zugangs zum Arbeitsmarkt.

Den Abschluss des Buches bildet ein Streitgespräch zwischen den Herausgebern über die Stärken und Schwächen des derzeitigen Systems und ihre persönliche Sicht auf die künftige Entwicklung. Für Verlagslektor Hartwig Hansen ist dieser Disput einer der Höhepunkte dieser Veröffentlichung: 'Man spürt die langjährige Erfahrung, das große Know-how, das Engagement und die Leidenschaft der Kontrahenten. Sie formulieren klar verständlich und verstecken sich nicht hinter modernen Worthülsen. Kurz: Spätestens hier habe ich das Anliegen des Buches begriffen, hier wird es mit Herzblut gefüllt.'

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


53 Grad NORD Agentur und Verlag GmbH
Homepage: https://www.53grad-nord.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0247


Informationsstand: 16.09.2020

in Literatur blättern