Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Behinderte in der Zeitarbeit


Sammelwerk / Reihe:

Schriftenreihe zur Zeitarbeit


Autor/in:

Solibieda, Verena


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Troisdorf: VPRM, 2009, VIII, 96 Seiten, ISBN: 978-3-941388-30-7


Jahr:

2009



Abstract:


Rund 72 Prozent aller behinderten Menschen in Deutschland sind ohne Erwerbstätigkeit. Obwohl zur Gewährung einer Chancengleichheit ein umfangreiches und differenziertes Instrumentarium zur Förderung behinderter Menschen auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht, fühlen sich nur rund sechs Prozent der behinderten Menschen im öffentlichen Leben gleichwertig behandelt.

Eine berufliche Integration von Behinderten ist daher elementar, um ihre Eingliederung in die Gesellschaft insgesamt zu gewährleisten. Häufig herrschen jedoch bei den Unternehmen gegenüber den behinderten Arbeitnehmern weitreichende Vorbehalte, die sich in geringen Eingliederungschancen arbeitsloser Behinderter niederschlagen.

Unterstellt man jedoch, dass behinderte Menschen auf einem entsprechenden Arbeitsplatz in der Regel die gleichen Arbeitsleistungen erbringen können wie nicht eingeschränkte Arbeitnehmer, so geht die Arbeitsmarktpolitik am Kernproblem vorbei, die hauptsächlich bestrebt ist, bereits bestehende Arbeitsverhältnisse zu sichern.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen oder zu verbessern, könnte in der Variante der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung gesehen werden. Dieses Buch zeigt sowohl Erfolgskonzepte als auch Ansätze einer Verbesserung der Arbeitsmarktsituation auf.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


VPRM - Verlag Personal, Recht, Management Limited

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0289


Informationsstand: 26.01.2010

in Literatur blättern