Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychisch krank im Job

Verstehen - Vorbeugen - Erkennen - Bewältigen



Autor/in:

Mätschke, Laura-Marie; Sebbesse, Sabrina; Siewerts, Dagmar [u. a.]


Herausgeber/in:

BKK Dachverband; Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (BApK)


Quelle:

Berlin, Bonn: Eigenverlag, 2015, 3., neu bearbeitete Auflage, 92 Seiten


Jahr:

2015



Link(s):


Link zu der Praxishilfe (PDF, 2,3 MB).


Abstract:


Wie die Statistiken zeigen, betrifft das Thema 'Psychische Erkrankung' viele Menschen. Auch wenn Belastungen am Arbeitsplatz nicht der einzige Grund für die Entstehung von psychischen Erkrankungen sind, stellt die Arbeitswelt doch einen wichtigen Lebensbereich dar, in dem psychische Störungen entstehen und auftreten können. Während Betroffene meist aus unterschiedlichen Gründen eine psychische Störung verschweigen, besteht bei Führungskräften und Mitarbeitenden vielfach große Unsicherheit, wie sie auf eine betroffene Kollegin oder einen Kollegen reagieren sollen.

Bereits 2006 haben der BKK Dachverband (ehemals Bundesverband) und der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. ein entsprechendes Hilfekonzept entwickelt, das mit vielen wichtigen Informationen rund um das Thema in der Broschüre 'Psychisch krank im Job' zusammengefasst wurde. Nun wurde die Broschüre grundlegend überarbeitet. Sie ist ein Ratgeber für die betriebliche Praxis und richtet sich an Führungskräfte, Beschäftigte und Betroffene.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


BKK Dachverband
Homepage: http://www.bkk-dachverband.de

Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker (BApK)
Familien-Selbsthilfe Psychiatrie
Homepage: http://www.psychiatrie.de/bapk/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0727


Informationsstand: 04.07.2016

in Literatur blättern